Zwei Punkte im letzten Auswärtsspiel

Im letzten Auswärtsspiel der laufenden Bezirksoberliga-Saison hatten die Mindelheimer Damen bei der HSG Isar-Loisach in Geretsried anzutreten. Krankheitsbedingt musste man auf Rückraumspielerin Daniela Miller verzichten.

Gleich zu Beginn fanden die Unterallgäuerinnen in die Partie und spielten sich einen 0:4-Vorsprung heraus. Im Angriff kam man durch schnelle Antritte und kombiniertes Zusammenspiel zum erfolgreichen Abschluss. Auch in der Defensive agierten die Spielerinnen kompakt und ließen lediglich ein 1:7 zu. Doch wurde das Spiel hektischer und technische Fehler der TSV-Damen ließen die Gastgeberinnen bis auf 6:8 herankommen. Bis zur Halbzeitpause schafften es die Spielerinnen um Stefanie Lewe jedoch sich durch verwandelte Strafwürfe und Tempogegenstoßtore mit einem 9:13-Zwischenstand etwas Luft zu verschaffen. Die zweite Halbzeit gehörte anfangs wiederum den Gästen. Fast jede Akteurin konnte sich beim 11:17-Vorsprung in der Torschützenliste eintragen, was auf eine geschlossene Mannschaftsleistung zurückzuführen ist. Besonders die drei Kreisläuferinnen konnten sich gekonnt in Szene setzen. Auch in diesem Durchgang gab es einen kleinen Einbruch auf Seiten der Gäste, den die Isar-Loisacherinnen zum 17:21 nutzten. Sie erspielten sich etliche Strafwürfe und brachten ihre Außenspielerin mehr und mehr in die Partie. Doch zu keinem Zeitpunkt der gesamten Begegnung stand der Sieg der Gäste zur Debatte. Ein unnötiges Foul einer heimischen Spielerin in der 59. Spielminute an Cornelia Repas, die freie Fahrt aufs gegenerische Tor hatte, wurde noch mit einer roten Karte geahndet. Nach Ablauf der 60 Minuten stand es verdient 22:25 für die Mindelheimerinnen, die nach einem spielfreien Wochenende am Sonntag, den 29. März zum letzten Mal in dieser Saison in eigener Halle den TV Bad Tölz empfangen.   

 

So spielte der TSV:

Fackler, Frehner (beide Tor); Lewe (8/1); Deigendesch B. (2); Möhrle; Hüttmann (6/4); Bail (2); Repas (2); Sailer; Zech; Lukac (2); Pauli (2); Thie (1)

 

 

Comments are closed.