Weiterhin Anschluss an die Spitzengruppe

Auch ohne den verletzten Manuel Gollmitzer gewinnt die männliche B-Jugend souverän gegen die HSG Würm-Mitte.

In der ersten Hälfte taten sich die Gastgeber noch schwer. Die Abwehr agierte zu zögerlich, und eröffnete dem Gegner damit einfache Tormöglichkeiten. Und auch die offensive Defensive der Würmer stellte den TSV Mindelheim vor Probleme. Den Gastgebern gelang immer eine kurzzeitige  Führung, die aber von den Gästen schnell wieder eingeholt wurde. Dem Spielverlauf entsprechend ging es dann mit 11:11 in die Halbzeit.

Nachdem in den ersten Minuten der zweiten Hälfte keine Tore fielen drehten in der 30. Minute die Schwarz-Gelben auf. Mit einem 7:1-Lauf sorgten sie schnell für die Vorentscheidung in dieser Partie. Konsequentes Umschaltverhalten, eine schnelle zweite Welle und überzeugendes Überzahlspiel von allen Positionen ließen den Gegnern aus Würm keine Chance mehr. Bis auf neun Tore zogen die Mindelheimer phasenweise davon.

Gegen Ende des Spiels mussten sie diesem Tempo dann zwar ein wenig Tribut zollen, trotzdem konnte ein überzeugender 25:21 Sieg eingefahren werden.

Es spielten: Dominik Grbavac, Luca Thurn (Tor), Clemens Bogner (4), Matej Radic (3), Johannes Hörmann (2), Sebastian Förster (6/1), Fabio Mutzel (4), Jakob Falter (3), Andreas Schwank, Leo Herrmanns (2), Patrick Braun (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.