TSV mit Personalsorgen gegen Fürstenfeldbruck

Mit einem überraschenden 29:27-Heimsieg starteten die Bezirksoberliga-Handballer des TSV Mindelheim am letzten Wochenende in die neue Saison. Und das trotz dem Ausfall von fünf Stammspielern.

Die Vorzeichen für das Heimspiel am morgigen Samstagabend gegen den TuS Fürstenfeldbruck stehen nun ähnlich ungünstig. Neben den Langzeitausfällen fehlen dem Team Kreisläufer Stefan Weber und Torhüter Oliver Klein. Am schwersten wiegt jedoch die Abstinenz von Spielmacher Johannes Heimpel, der letzte Woche eine starke Partie bot. Dennoch geben die Frundsbergstädter die Partie noch lange nicht verloren. „Der erste Spieltag hat gezeigt, dass wir auch ersatzgeschwächt nicht unterschätzt werden dürfen“, glaubt Trainer Christian Schielle an die Chance seines Teams. Zudem hat der TSV nur gute Erinnerungen an die Gäste aus dem Münchener Westen. Mit zwei Siegen konnte die Schielle-Truppe letzte Saison die volle Punkteausbeute gegen Fürstenfeldbruck einfahren. Zum Saisonauftakt bezwang der TuS den Aufsteiger Sonthofen hingegen verdient mit 29:26. Anpfiff in der Dreifachturnhalle am Maristenkolleg ist Samstag um 19:00 Uhr.

Das Vorspiel bestreitet die Damenmannschaft des TSV. Am zweiten Spieltag der Bezirksoberliga trifft das Team von Spielertrainerin Stefanie Lewe auf den TSV Schongau. Anpfiff ist am Samstag um 17:00 Uhr.

 

 

Die weiteren Partien vom Wochenende:

 

Samstag, 05.10.2013

 

14:00 Uhr        weibliche D                Bezirksliga                  TSV MN – SG Biessenh./Marktob.

15:00 Uhr        männliche B              Bezirksliga                  TV Waltenhofen – TSV MN

15:30 Uhr        männliche D              Bezirksliga                  TSV MN – TV Memmingen

17:00 Uhr        Damen                        Bezirksoberliga          TSV MN – TSV Schongau

19:00 Uhr        Herren I                       Bezirksoberliga          TSV MN – TuS Fürstenfeldbruck III

 

Sonntag, 06.10.2013

16:30 Uhr        Herren II                      Bezirksklasse             TSV Murnau II – TSV MN II

 

 

 

Comments are closed.