TSV beim heimstarken SV Pullach

Die erste Herrenmannschaft gastiert am kommenden Samstagabend beim Tabellennachbar vom SV Pullach. Auf dem Papier scheint die Favoritenrolle klar vergeben.

 

Nachdem der TSV in der Ferne bisher noch ohne Punkterfolg blieb, konnten die heimstarken Pullacher beide bisherigen Heimauftritte für sich entscheiden. Dabei fordert Trainer Christian Schielle von seinem Team wieder den nötigen Einsatzwillen. „Wir müssen das verkorkste Spiel gegen Kottern abhaken und uns aufs Neue motivieren“, so Schielle. Verzichten muss der Mindelheimer Übungsleiter auf Stefan Weber, der nach der Partie in Kottern für zwei Spiele gesperrt wurde. Auch hinter dem Einsatz von Rückraumspieler Marius Wurm steht ein Fragezeichen. Anpfiff in Pullach ist um 19:30 Uhr.

 

Die weiteren Partien vom Wochenende:

 

Samstag, 26.11.2011

18:00 Uhr Herren II Bezirksklasse SG Kaufbeuren/Neugabl. – TSV MN II

19:30 Uhr Herren I Bezirksoberliga SV Pullach – TSV MN

 

Sonntag, 27.11.2011

10:45 Uhr männl. D Bezirksliga TSV Kottern – TSV MN

14:00 Uhr männl. C Bezirksliga TSV Pfronten – TSV MN

17:15 Uhr Damen Bezirksliga BSC Oberhausen II – TSV MN

 

Comments are closed.