Weibliche A-Jugend

Am Dienstag Abend hatte die weiblich A-Jugend das Nachholspiel gegen den TV Kempten und gleichzeitig das letzte Spiel dieser Saison zu absolvieren.

Da Kempten nur mit acht Spielerinnen angereist war, Mindelheim hingegen auf einen Kader von 12 Spielerinnen zurückgreifen konnte, lautete die Taktik von Anfang an den Gegner zu überlaufen. Allerdings konnte dies nicht sofort umgesetzt werden, es trat eher das Gegenteil davon ein. Die Gäste konnten sich durch einige Gegenstöße sofort mit zwei Toren absetzen. Hinzu kam noch, dass in der Abwehr der Mindelheimerinnen noch nicht genug verschoben wurde und man folglich den Gegnern immer wieder Lücken öffnete. Aber von einem Moment auf den anderen hatte die Abwehr wieder zu der gewöhnlich aggressiven Form zurück gefunden und die Laufwege der Gegnerinnen konnten so unterbrochen werden. Da aber auch der Angriff der Heimmannschaft nun strukturiert war und man durch viele Einzelaktionen relativ leicht zum Torerfolg kam, machte sich dies in dem Spielstand deutlich. Mit einem Zwischenstand von 12:7 ging man in die Halbzeitpause.
Nach Wiederanpfiff wollte jedoch nichts mehr so richtig funktionieren. Das schnelle Spiel ließ immer noch auf sich warten, so dass die Kemptnerinnen nicht unbedingt Mühe hatten vom läuferischen her mithalten zu können. Im Angriff zeigt der TSV nicht viel Variantenreichtum, weswegen das Polster immer mehr zu schmelzen begann. Zwischenzeitlich kam die Gastmannschaft auf 13:10 heran. Mindelheim schaffte es eine knappe viertel Stunde nicht, ein Tor zu werfen. Vor allem aber durch die fast gleich bleibende Abwehrarbeit konnte man verhindern, dass Kempten vorbeizog und auch, dass diese nur ein Drittel ihrer 7-Meter in Tore verwandeln konnten, war ein klarer Vorteil. Nichtsdestotrotz wurde es am Ende noch spannend, da die Gäste nur noch zwei Tore entfernt waren und es noch gut zwei Minuten zu spielen waren. Doch letztendlich endete alles noch gut und es stand ein 16:15-Sieg auf der Anzeigetafel.
Mit diesem Sieg sicherte sich die weibliche A-Jugend voraussichtlich den 4. Tabellenplatz.

*TSV Mindelheim:* Häußerer(Tor), Landherr(6/1), Müller(2), Karlstetter(1), Janjic, Lukac, Meyl, Thie, Pauli, Bail, Deigendesch(7/1), Schimkat

17. März 2009

Sieg im letzten Saisonspiel

Am Dienstag Abend hatte die weiblich A-Jugend das Nachholspiel gegen den TV Kempten und gleichzeitig das letzte Spiel dieser Saison zu absolvieren.
7. März 2009

Souveräner Sieg in Waltenhofen

Nach der katastrophalen 8:19-Niederlage im Hinspiel fuhr die weibliche A-Jugend an diesem Wochenende nach Waltenhofen, um sich dafür zu revanchieren.
15. Februar 2009

Auswärtssieg für weibliche A-Jugend

Nach dem Sieg in Landsberg und nach einwöchiger Spielpause wollte die weibliche A-Jugend in diesem Derby am Sonntag Nachmittag wieder als Sieger vom Spielfeld gehen.
31. Januar 2009

Sieg beim Tabellenletzten

Am Samstag Abend machte sich die weibliche A-Jugend des TSV Mindelheim auf den Weg nach Landsberg, um sich wichtige Punkte abzuholen, da diese am Ende der Tabelle stehen. Gerade deswegen rechneten sich die Gäste natürlich hohe Chancen auf einen Sieg aus.
18. Januar 2009

Erfolgloser Start in die Rückrunde

Nach einer eher mäßigen Vorrunde wollten die A-Jugendspielerinnen des TSV Mindelheim nun wieder voll angreifen. Da man sich jedoch im ersten Rückrundenspiel gleich gegen den Tabellenersten beweisen musste, schien eine schwierige Aufgabe bevor zu stehen, der sich aber alle mit viel Hoffnung entgegen stellten.
23. Februar 2008

Sieg im letzten Saisonspiel

Im letzten Saisonspiel der weiblichen A-Jugend des TSV Mindelheim galt es zum Abschluss noch einmal eine gute Leistung zu zeigen und zu siegen. Denn um sich endgültig den dritten Tabellenplatz zu sichern, musste man an diesem Samstag die zwei Punkte mit nach Hause nehmen.
10. Februar 2008

Auswärtssieg in Weilheim

Im Spiel gegen den TSV Weilheim wollte die weibliche A-Jugend ihren Punktevorsprung noch etwas vergrößern, um sich kurz vor Saisonende den dritten Rang in der Tabelle so gut wie zu sichern.
26. Januar 2008

Sieg im letzten Heimspiel

Im letzten Heimspiel dieser Saison hatte die weibliche A-Jugend des TSV Mindlheim den punktgleichen Tabellennachbarn SG Kaufbeuren/Neugablonz zu Gast.
19. Januar 2008

Auswärtsniederlage in Memmingen

Das Team des TSV Mindelheim setzte die Erwartungen an sich selbst für dieses Spiel sehr hoch.