Männliche A-Jugend

Nach toller Aufholjagd in Waltenhofen entführt die Mindelheimer A-Jugend beide Punkte und wahrt die Chance auf den 4. Tabellenplatz.

 

Die ersten Minuten im Oberallgäu standen unter keinem guten Stern. Das war zum einen der neuen offensiven Abwehrform geschuldet, die die Frundsbergstädter probierten, als auch einer katastrophalen Abschlussquote. Eins ums andere Mal erspielten sich die Schwarz-Gelben tolle Chancen und scheiterten am gut aufgelegten gegnerischen Schlussmann. Bis auf acht Tore konnte sich das Schlusslicht aus Waltenhofen absetzen. Auch eine Umstellung auf die gewohnte 6:0 Abwehr brachte wenig Beruhigung und mit einem sechs Tore Rückstand ging es in die Pause (19:13).

Aber die in der Kabine besprochenen Maßnahmen zeigten Wirkung. Angeführt vom starken Michael Thoma, der trotz enger Manndeckung souverän weiter einnetzte, holten die Mindelheimer Tor um Tor auf. Joachim Gollmitzer und Vinzenz Hörmann spielten druckvoll über die Halbpositionen und kamen selber, oder über clevere Anspiele an Kreisläufer Simon Twachtmann zum Erfolg. Auch wenn die Führung erst spät im Spiel kam, unverdient war dieser Sieg nach der starken zweiten Hälfte nicht.

 

Es spielten: Dominic Grbavac (Tor), Vinzenz Hörmann (4), Simon Twachtmann (5), Joachim Gollmitzer  (6/2), Misel Hrgic (1), Philipp Urlbauer (1), Manuel Gollmitzer, Thomas Sailer (2), Michael Thoma (14/4)

5. März 2017

Verdienter Sieg?

Nach toller Aufholjagd in Waltenhofen entführt die Mindelheimer A-Jugend beide Punkte und wahrt die Chance auf den 4. Tabellenplatz.   Die ersten Minuten im Oberallgäu standen unter keinem guten Stern. Das war zum einen der neuen offensiven Abwehrform geschuldet, die die Frundsbergstädter probierten, als auch einer katastrophalen Abschlussquote. Eins ums andere Mal erspielten sich die Schwarz-Gelben tolle Chancen und scheiterten am gut aufgelegten gegnerischen Schlussmann. Bis auf acht Tore konnte sich das Schlusslicht aus Waltenhofen absetzen. Auch eine Umstellung auf die gewohnte 6:0 Abwehr brachte wenig Beruhigung und mit einem sechs Tore Rückstand ging es in die Pause (19:13). […]
22. Januar 2017

Ein gebrauchter Tag

Im weitesten Auswärtsspiel beim TSV Partenkirchen gelingt der männlichen A-Jugend des TSV Mindelheim wenig. Auch wenn sich die ersten Minuten noch ausgeglichen gestaltet hatten verloren die Mindelheimer nach und nach den Zugriff aufs Spiel. Die eigenen Chancen wurden nicht genutzt und im Aufbau passierten zu viele einfache Fehler. Auf der anderen Seite fehlte den Mindelheimern auch das nötige Quäntchen Glück. Oft fand ein geblockter Ball doch noch den Weg ins Tor der Schwarz-Gelben oder der Abpraller vom Tor landete direkt wieder beim Gegner. Mit vier Toren Rückstand ging es in die Kabine (19:15). In der zweiten Hälfte sorgte eine […]
16. Januar 2017

Die große Überraschung blieb aus

Trotz tollem Kampf kehrt die Mindelheimer A-Jugend ohne Punkte im Gepäck nach Hause. Nur ungern erinnerten sich die Frundsbergstädter an das Hinspiel gegen die SG Süd/Blumenau aus München. Musste man im Oktober doch eine empfindliche 20:35 Schlappe einstecken. Doch obwohl Wiedergutmachung angesagt war, verschliefen die Schwarz-Gelben komplett den Start in die Partie. Schnell gingen die Münchner mit drei Toren in Führung, während die Mindelheimer Abwehr und der Torhüter noch nicht ins ganz wach schienen. Dann klappten aber die einstudierten Spielzüge, der junge Torhüter Dominik Grbavac konnte einige Bälle entschärfen und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Trotzdem blieb […]
18. Dezember 2016

Ein unglücklicher Vorweihnachtsausflug

Ohne Joachim Gollmitzer und Torhüter reist die männliche A-Jugend nach Immenstadt. Erneut stellt sich Vinzenz Hörmann für das Tor zur Verfügung, sein Fehlen in der Abwehr macht sich diesmal aber schmerzhaft bemerkbar. Dabei begann die Partie nicht schlecht für den TSV Mindelheim. Die Gäste kamen gut in die Partie und konnten den Beginn, trotz bereits einiger vergebener Chancen, offen gestalten. Allerdings machten sich auch in der Anfangsphase schon eklatante Probleme in der Abwehr bemerkbar. Der heimische TV brachte die Mindelheimer gerade über ihre wendigen Rückraumspieler ein ums andere Mal in Bedrängnis. Die Folge war eine hohe Anzahl an 7-Metern […]
19. November 2016

Ein Sieg zum richtigen Zeitpunkt

Ach wenn es kurz nochmal eng wurde, am Ende gab es strahlende Gesichter. Mindelheims A-Jugend besiegte Waltenhofen mit 35:34. Der TSV Mindelheim startete konzentriert in die Partie. Immer wieder klappten die einfachen Tore aus dem Rückraum über Thomas Sailer und Michael Thoma. Der TV Waltenhofen agierte daraufhin mit offensiverer Abwehr. Die daraus entstandenen Lücken nutzten die Gastgeber dann für schöne Abschlüsse über Kreisläufer Simon Twachtmann. Allerdings ließen die Frundsbergstädter die Allgäuer zu oft zu einfachen Toren kommen. Es fehlte an Abstimmung in der Abwehr. Dann aber kam die große Zeit der Youngster Philipp Urlbauer und Misel Hrgic. In der […]
29. Oktober 2016
Männliche A-Jugend 2016-17

Ein völlig gebrauchter Tag

Das Heimspiel der männlichen A-Jugend gegen den TSV Weilheim endet in einem Desaster Nach dem Abpfiff gab es unter den Trainern und den Spielern der Frundsbergstädter ratlose Gesichter. So ganz erklären konnte sich diese Klatsche niemand. Dabei gelang den Schwarz-Gelben ein guter Einstand in die Partie. Schnell konnte man sich mit zwei Toren absetzen und schien das Heft an diesem Spieltag komplett selber in der Hand zu haben. Doch beim Stand von 6:6 kam die unerklärliche Wende. Der heimische TSV verlor den Faden und fand ab diesem Zeitpunkt nicht mehr ins Spiel zurück. Die Abwehr zeigte große Lücken auf […]
23. Oktober 2016

Doppelt gepunktet in der Fremde

Trotz fünf Toren Rückstand kämpft sich die männliche A-Jugend zum verdienten Sieg bei der HSG Würm-Mitte   Die Mindelheimer starteten gut gelaunt in die Partie. Angeführt vom glänzend aufgelegten Kapitän Thomas Sailer, der allein für die ersten drei Treffer sorgte, gelang ein Einstand nach Maß. Doch dann gelang den Frundsbergstädtern erstmal nicht viel. Die HSG konnte durch einen 6:0-Lauf mit fünf Toren in Führung gehen. Zu oft stimmte in dieser Phase die Abstimmung in der Abwehr nicht. Die eigenen, teilweise schön erarbeiteten Chancen landeten zudem meist am Pfosten. Dennoch merkte man den Gästen aus Mindelheim an diesem Tag an, […]
16. Oktober 2016

Punktverlust in der Schlusssekunde

Deutliche Leistungssteigerung gegen den TSV Partenkirchen reicht noch nicht für einen Sieg.   Die gesamte erste Halbzeit  mussten die Schwarz-Gelben einem Rückstand hinterher laufen. Zu wenig gelang es, die unkonventionell spielenden Rückraumschützen der Gäste in den Griff zu bekommen. Der eigene Angriff kam nur langsam ins Rollen. Der Spielaufbau dauerte zu lange oder die Mindelheimer scheiterten am gegnerischen Torhüter. Durch Umstellen auf eine 5:1 Abwehrformation stabilisierte sich das Spiel der Frundsbergstädter und mit einem Tor Rückstand ging es in die Kabine. Zu Beginn der zweiten Halbzeit schien sich das Blatt zu Gunsten der Mindelheimer zu wenden. Immer öfter gelangen […]
9. Oktober 2016

Saisonauftakt vermasselt

Der Saisonauftakt gegen die SG Süd/Blumenau wurde für die männliche A-Jugend zum Debakel. Eigentlich hatte man sich auf Mindelheimer Seite den Saisonbeginn anders vorgestellt. Auch wenn in der Vorbereitung nicht immer optimal gearbeitet wurde, konnten die Vorbereitungsspiele gegen einen Landesligisten und einen BOL-Konkurrenten siegreich gestaltet werden. Den ersten Treffer setzte noch der TSV Mindelheim. In den nächsten fünf Minuten zeigte sich ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem die Gastgeber den exzellenten Kreisläufer der Münchner zwar nie in Griff bekamen, ihrerseits aber auch die eigenen Angriffe erfolgreich abschlossen. Doch dann kippte das Spiel der Frundsbergstädter komplett. Die Abwehr agierte zu […]