Siegesserie reißt – Herren mit enttäuschender Leistung

Mit 30:36 verlor die erste Herrenmannschaft am vergangenen Sonntag ihr Heimspiel gegen den Tabellennachbarn vom SC Gröbenzell. Über die gesamte Partie wirkten die Gäste spritziger und kamen daher nicht unverdient zu zwei Punkten. Damit ging der TSV nach drei Siegen in Serie erstmals wieder als Verlierer vom Platz.

Von Beginn an fanden die Gastgeber nicht in die Partie und ließen beste Torchancen aus. Bis zur 11. Spielminute erspielte sich der SC Gröbenzell eine 4:8-Führung. Trainer Johann Burger reagierte und stellte seine Rückraumreihen immer wieder um. Dies zeigte im Laufe der ersten Spielhälfte Wirkung und Mindelheim konnte zum zwischenzeitlichen 13:13 (23.) ausgleichen. Nachdem sich die an diesem Nachmittag sehr anfällige Mindelheimer Defensive bis zum Halbzeitpfiff noch einige Unkonzentriertheiten leistete, erarbeitete sich der letztjährige Bezirksoberliga-Absteiger durch schnelle Kombinationen eine drei-Tore-Führung (16:19).
In den ersten Spielminuten der zweiten Spielhälfte konnte der TSV zwar nochmals auf zwei Tore verkürzen, aber in der Folgezeit leistete man sich speziell in der Defensive immer wieder vermeidbare Fehler. Zudem ließen die Frundsbergstädter im Angriff die nötige Durchschlagskraft vermissen. Gröbenzell nutzte diese Schwächephase der Gastgeber konsequent und ging in der 49. Spielminute mit sieben Treffern in Front (23:30). Bis zum Schlusspfiff schien sich der TSV mit der drohenden Niederlage abgefunden zu haben. Am Ende setzte es eine enttäuschende 30:36-Heimpleite. Erfolgreichste Werfer auf Seiten des TSV Mindelheim waren Marius Wurm und Markus Gaum mit jeweils sechs Treffern.

Trainer Johann Burger zeigte sich nach der Begegnung äußerst unzufrieden mit der gezeigten Leistung seiner Mannschaft. Vor allem das gewonnene Selbstvertrauen durch die vorangegangenen Siege sei wie weggeblasen gewesen. „Wir müssen diese Niederlage schnell abhaken und uns auf das Auswärtsspiel am kommenden Samstag in Gilching konzentrieren“ so Burger weiter.

Am kommenden Samstag, den 28. November 2009 trifft die erste Herrenmannschaft des TSV auf das Tabellenschlußlicht vom TSV Gilching. Anpfiff ist um 18:00 Uhr.

So spielte der TSV:
Vogt (Tor), Klein O. (Tor); Heimpel (1), Gaum M. (5/1), Maier (2), Gaum A., Weikmann, Hörmann (3), Dreher, Strobel (2/3), Göth-Ruiu (2), Klein J., Wurm (6), Burtscher (5).

Strafen:
TSV Mindelheim 3x Gelb + 5x 2-Min.-Zeitstrafe
SC Gröbenzell 3x Gelb + 6x 2-Min.-Zeitstrafe

Comments are closed.