Sieg für die männliche C-Jugend

Auch das 2. Rückrundenspiel konnten die jungen Mindelheimer gegen die HSG Dietmannsried/Altusried II mit einem 38:26 Sieg für sich entscheiden.

Die HSG musste wegen vieler Ausfälle seine Mannschaft mit einigen D-Junioren auffüllen, dennoch konnten sie bis zum zwischenzeitlichen 7:5 mithalten. Danach spielten die Mindelheimer souverän einen 9 Tore Vorsprung zur Halbzeitpause (22:11) heraus. Trainerin Christina Bail musste sich während der Pause hauptsächlich um die hin und wieder leicht schwankende Defensive kümmern. Guter Dinge kam die männliche C-Jugend aus der Kabine und kurz nach Beginn der 2. Halbzeit führten sie schon mit 25:13. Diesen 12-Tore-Vorsprung konnten die Mindelheimer bis zum Schluss halten und gewannen verdient mit 38:26. Beim nächsten Heimspiel gegen den SG Kempten-Kottern II müssen die Mindelheimer wohl auf Manuel Reich verzichten, der sich leicht am rechten Knöchel verletzte.

 

Tore:

Vinzenz Hörmann (10 Tore), Kai Miethke (1 Tor), Joachim Gollmitzer (6 Tore), Simon Twachtmann (3 Tore), Thomas Sailer (5 Tore), Dean Lange (9 Tore), Simon Schuster (2 Tore), Sandro Kuhn (1 Tor), Florian Müller (/), Manuel Reich (1 Tor).

Comments are closed.