Saisonziel erreicht

TSV Mindelheim Handball - Männliche B-Jugend 2017/18

Die männliche B-Jugend unterstreicht mit einem deutlichen Sieg den zweiten Tabellenplatz.

Eigentlich stand die Partie unter keinem guten Vorzeichen. Immerhin fehlten mit Manuel Gollmitzer, Clemens Bogner und Jakob Falter drei Spieler aus der ersten Sieben. Von Anfang an unterstrichen die Frundsbergstädter aber ihr Vorhaben, auch im letzten Saisonspiel daheim eine weiße Weste zu behalten. Über 4:0 und 8:2 bauten sie ihre Führung bereits souverän aus, bevor die Gäste aus Murnau überhaupt richtig in die Partie fanden. Aber auch, als die Gäste mehr Zugriff auf das Spiel fanden konnten Sie den willens- und wurfstarken Mindelheimern wenig entgegensetzen.Auch die enge Manndeckung gegen Sebastian Förster brachte die Gastgeber nicht aus dem Tritt, im Gegenteil: die entstandenen Räume wurden durch die Mitspieler geschickt genutzt. 13:6 lautete der beruhigende Halbzeitstand.

Auch in der zweiten Halbzeit zeigten die Mindelheimer Jungs noch einmal ihr Können und bauten die Führung immer weiter aus. Besonders erfreulich war, dass sich erneut alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Auch beide Torhüter trugen an diesem Tag dazu bei, dass der TSV Murnau an diesem Tag keine Möglichkeit auf einen Sieg hatte. In dieser Höhe verdient siegte der TSV aus Mindelheim mit 27:15.

Nun haben die Jungs während der zweiwöchigen Osterferien Pause und können dann ihre ganze Konzentration auf die Quali der A-Jugend richten.

Es spielten: Dominik Grbavac, Luca Thurn (beide Tor), Matej Radic (8), Johannes Hörmann (1), Sebastian Förster (9), Fabio Mutzel (3), Patrick Braun (2), Leo Hermanns (3), Andreas Schwank (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.