Pflichtsieg der Herren II

Gegen die 2. Herrenmannschaft aus Biessenhofen gelang den Herren II aus Mindelheim am Samstag Nachmittag mit einem eindeutigen Sieg der fünfte Spielerfolg im siebten Spiel der Saison.

In den ersten Minuten der Partie tat man sich mit der Spielweise des Gegners doch relativ schwer. In dieser Phase gestaltete sich der Spielverlauf eher ausgeglichen und man konnte sich nicht mit mehr als zwei Toren absetzten. Nachdem man sich aber auf die recht unkonventionelle Spielweise des Gegners eingestellt hatte, wurde die Führung immer weiter ausgebaut. Bis zur Halbzeit dominierte man die Partie mittlerweile mit 15:9.
Nach dem Seitenwechsel spielte eigentlich nur noch die Heimmannschaft aus Mindelheim Ihr Spiel aus schnellen Tempogegenstößen und doch überlegenen Kombinationen. Nachdem man das Spiel so stark dominierte, wurde man aber auch zu nachlässig und ließ dem Gegner in den unmöglichsten Situationen Raum, um zum Torerfolg zu gelangen. Gleichzeitig vergab man aber auch wieder einmal so viele hochkarätige Torchancen, dass sicherlich 4 Hände nicht ausreichen würden, um diese abzuzählen.
Als Fazit lässt sich notieren, dass man dieses Spiel zwar hoch gewonnen hat, aber bei passender Spielleistung sich hier eine kleine Katastrophe für die Gäste hätte entwickeln können. In den nächten Partien darf man definitiv nicht so nachlässig und verschwenderisch mit den eigenen Chancen umgehen, wenn man weiter erfolgreich bleiben möchte.
*TSV Mindelheim:* Fiener (Tor)(0/1); Weber (8/1);  Moser Max (4/2) ; Dumler P.(2); Becker(2);  Burtscher C.(1/1); Burtscher Ph.(4); Maier (6); Moser M.(1); Schielle (2)

Comments are closed.