Ottobeurer Teams dominieren beim Dreiköngisturnier

Ein Verein, zwei Titel: Beim 34. Internationalen Dreikönigsturnier der Mindelheimer Handballabteilung holt sich der TSV Ottobeuren sowohl den Herren- als auch den Damentitel. Die Begrüßung der Teams übernahmen Mindelheims Bürgermeister Dr. Stephan Winter, die Schwazer Stadträtin und Referentin für Städtepartnerschaft Viktoria Gruber und TSV-Gesamtvorstand Conny Kleiner.

Für die drei Mindelheimer Teams verlief das traditionsreiche Heimturnier durchwachsen. Nach der vermeidbaren 10:14-Auftaktniederlage gegen den SSV Naturns konnte sich die erste Herrenmannschaft des TSV Mindelheim im weiteren Turnierverlauf steigern und wahrte sich durch einen 11:7-Erfolg gegen die Weinfelden Youngsters die Chance aufs Halbfinale. Gegen den Landesligisten und späteren Turniersieger Ottobeuren zeigten die Gastgeber dann die wohl beste Turnierleistung und unterlagen denkbar knapp mit 10:9. Somit verpasste der TSV unglücklich das Halbfinale, sicherte sich aber zumindest in den Platzierungsspielen den fünften Rang im Endklassement. Die zweite Mannschaft des TSV landete am Ende auf dem achten und damit letzten Platz der Turnierwertung. Mehrmals unterlag die „Zweite“ jedoch mit nur einem einzigen Treffer. Eine bessere Platzierung wäre also mit etwas Glück absolut möglich gewesen.
Ein fast perfektes Turnier spielte die Damenmannschaft des TSV Mindelheim. Durch die Vorrundensiege gegen Immenstadt (17:5), Buchloe (13:3) und die Partnerstadt Schwaz (7:5) qualifizierten sich die Spielerinnen um Trainer Jan Krausko im Schnelldurchgang für das Finale am Sonntag. Am Ende mussten sich die Frundsbergstädterinnen dem Bayernligisten Ottobeuren mit 7:4 geschlagen geben und belegten dadurch den zweiten Rang beim diesjährigen Dreikönigsturnier.

Super Stimmung herrschte auch am Samstagabend beim traditionellen Handballer Faschingsball im Vereinsheim Unterkammlach. Dabei heizten die Faschingsgesellschaft Siedelonia und die Mindelheimer Fanfarengruppe den internationalen Gäste richtig ein.

Endklassement
Herren:
TSV Ottobeuren
TV Weinfelden Selection
ULZ Sparkasse Schwaz
TSV Mindelheim I
ASC Algund
TV Weinfelden Youngsters
TSV Mindelheim II
SSV Naturns

Damen:
TSV Ottobeuren
TSV Mindelheim
UHC Paulinum Schwaz
VfL Buchloe
TV Immenstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.