Nicht schön, aber erfolgreich

Mindelheimer A-Jugend gewinnt in Kissing trotz kurzem Durchhänger souverän.

Gegen den SC Kissing erwischten die Frundsbergstädter einen optimalen Start. Aus der ersten und zweiten Welle konnten schnelle und einfache Tore erzielt werden und die Abwehr konnte bereits in den ersten Minuten einige nennenswerte Angriffe der Kissinger entschärfen. Auch als sich die Mannschaft aus Mindelheim eine kurze Auszeit gönnte und nicht mehr ganz so konzentriert agierte, war die Führung nie in Gefahr. So konnte man mit einem fünf-Tore-Vorsprung in die Halbzeit gehen (12:17).

Auch in die zweite Hälfte startete man aus Mindelheimer Sicht gelungen, allerdings taten sich die Schwarz-Gelben zunehmend mit der nun offensiver ausgerichteten Kissinger Abwehr schwer. Die Bälle im Angriff wurden leichtfertig verspielt oder landeten beim gegnerischen Torhüter, so dass Kissing Tor um Tor aufholen konnte. Bis auf ein Tor kämpften sich die Schwaben immer wieder heran. Aber dann ging ein Ruck durch die Mindelheimer Mannschaft, die Pässe landeten beim Mitspieler und klare Torchancen wurden genutzt. Mindelheim gewann verdient mit 27:31.

Jetzt hat die Mannschaft drei Wochen Pause, bevor es dann gegen den bisher ungeschlagenen TSV Gilching geht.

Es spielten: Miethke (TW), Hörmann (1), Urlbauer (3), Twachtmann (1), Gollmitzer (3), Geier (1), Spies (1), Sailer, Kuhn (1), Schories (10), Thoma (10/3)

Comments are closed.