Nächstes Kapitel der „Mission Klassenerhalt“

Vor einer äußerst unangenehmen Aufgabe stehen die Bezirksoberliga-Herren des TSV an diesem Wochenende. Der Gegner in der Ferne heißt SV Pullach. Die Münchener Vorstädter stehen mit 14:20 Punkten zur Zeit auf Tabellenplatz acht. Die Mindelheimer konnten die zwei letzten Spiele zwar punkten, aber die beiden Unentschieden brachte das Team um Jan Krausko nicht wirklich aus der Abstiegszone. Das Hinspiel entschieden die Raben aus Pullach für sich. Im Mindelheimer Lager hofft man, dass man nun ohne Verletzungssorgen nach Pullach reisen kann um dort den Spieß umzudrehen und weitere enorm wichtige Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Ivan Radic (Linksaußen) und Sascha Winter (Tor) werden ihrem Team wohl nicht zur Verfügung stehen können. Spielbeginn in der Pullacher Sporthalle ist am Samstag um 19:30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.