Mit Landsberg wartet der nächste Hochkaräter

Am Sonntag bestreiten die Bezirksoberliga-Herren des TSV Mindelheim ihr letztes Heimspiel in dieser Saison. Gegner ist der Tabellenzweite aus Landsberg. Die Gäste vom Lech spielten bis dato eine klasse Saison und stehen verdient auf dem zweiten Tabellenplatz. Ganz anderst ist die Ausgangslage beim gastgebenden TSV: Nach einem weitestgehend enttäuschenden Saisonverlauf stehen die Frundsbergstädter mitten im Abstiegskampf. Durch die beiden Überraschungssiege gegen die Favoriten aus Weilheim und Kaufbeuren haben die Hausherren an den letzten beiden Spieltagen jedoch nochmal richtig Selbstvertrauen getankt. „Wenn bei uns alles klappt und jeder seine volle Leistung abrufen kann, dann könnte es uns gelingen, das Spiel lange offen zu halten. Am Ende sind wir dann aber trotzdem auf ein wenig Glück angewiesen. Und eventuell gehen die Landsberger ja nicht mehr mit vollem Engagement zu Werke, da sie die Punkte nicht unbedingt benötigen“, so Markus Gaum vor der Partie.

Spielbeginn in der Dreifachturnhalle ist wie gewohnt um 16:00 Uhr. Um eine möglichst stimmungsvolle Atmosphäre zu schaffen, ist der Eintritt für alle Zuschauer am Sonntag frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.