Mindelheimer Rumpftruppe nach Memmingen

Mit einem Auswärtsspiel beim TV Memmingen II beschließen die Bezirksoberliga-Handballer des TSV am morgigen Samstagnachmittag die Hinrunde der aktuellen Saison.

Die Vorzeichen sind jedoch alles andere als gut. Sage und schreibe sechs Stammspieler drohen verletzungs- oder berufsbedingt auszufallen. Der Optimismus hält sich bei Trainer Christian Schielle aufgrund dieser Aussichten natürlich in Grenzen. „Unter diesen Voraussetzungen wäre ein Punktgewinn schon sehr überraschend“, so Schielle. Ob der TSV auf Spieler der zweiten Herrenmannschaft zurückgreifen kann, entscheidet sich erst kurzfristig. Dagegen bestätigten die Gastgeber vergangenes Wochenende durch ein 34:34-Unentschieden beim heimstarken TSV Herrsching ihre aufsteigende Form und rückten nach einem verkorksten Saisonstart bis auf den zehnten Tabellenrang vor. Anpfiff in Memmingen ist um 14 Uhr.

Comments are closed.