Mindelheimer Handballer erneut siegreich

Am Samstagabend konnte die erste Herrenmannschaft des TSV Mindelheim erneut zwei Zähler auf ihrem Konto verbuchen. Nach einem durchschnittlichen Bezirksligaspiel setzten sich die Frundsbergstädter gegen den HC Gauting mit 28:26 durch.

Die erste Spielhälfte war durch technische Fehler auf beiden Seiten geprägt, wodurch sich keine der beiden Mannschaften nennenswert absetzen konnte. Nach einer Auszeit in der 17. Spielminute fanden die Hausherren jedoch besser ins Spiel und konnten zur Halbzeit mit zwei Toren in Front gehen.
In der Halbzeitpause fand Mannschaftsverantwortlicher Markus Gaum offenbar die richtigen Worte. Zu Beginn der zweiten Spielhälfte zog seine Mannschaft mit zwei schnellen Treffern zum zwischenzeitlichen 15:11 (22.) davon. In der Folgezeit schlichen sich jedoch erneut Unkonzentriertheiten im Mindelheimer Aufbauspiel ein. Diese Schwächephase nutzte der Gast aus Gauting und glich zum 17:17 (43.) aus. In den kommenden Minuten waren beide Mannschaften gleich auf. Mindelheim ging mit einem Tor in Führung, Gauting konnte im Gegenzug ausgleichen. Ab der 55.Spielminute schien der Bann jedoch gebrochen zu sein. Der an diesem Abend auffällige Rechtsaußen Wolfgang Dreher brachte das Mindelheimer Team durch zwei Tore erneut in Front. Kurz darauf erhöhte Nachwuchsspieler Johannes Jungbluth sogar auf 27:24 (57.). Die Partie war allerdings noch nicht gelaufen. 20 Sekunden vor Abpfiff kämpfte sich der HC Gauting nochmals bis auf ein Tor heran. Dieses Aufbäumen war dagegen nur von kurzer Dauer. Wenige Sekunden vor Spielende brachte der TSV durch einen weiteren Treffer den 28:26 Heimsieg unter Dach und Fach.
Am kommenden Samstag gastiert mit dem TSV Schongau der Tabellenvorletzte der diesjährigen Bezirksliga in der Dreifachturnhalle am Maristenkolleg. Anpfiff ist wie immer um 19:30 Uhr.

*TSV Mindelheim:* Hofmann (Tor), Gebauer (Tor); Jungbluth (6), Wurm (5/1), Gaum M. (3), Maier (2), Weber (4), Hörmann, Gaum A., Weikmann (1), Dreher (5), Göth-Ruiu (2), Schielle, Burtscher
*2-Min.-Zeitstrafen:* TSV Mindelheim 9 + rote Karte (47.), HC Gauting 2

Comments are closed.