Ligenprimus Herrsching am Sonntag zu Gast in Mindelheim

Mit dem TSV Herrsching kommt ein richtiger Brocken nach Mindelheim. Die Herrschinger drängen seit Jahren auf den Aufsteig, mussten aber in den vergangenen Spielzeiten immer wieder einer Mannschaft den Vortritt lassen in der Landesliga zu spielen.

Auch diese Saison ist dies bei der Mannschaft vom Ammersee das erklärte Ziel. Bis jetzt befinden sie sich auf einem guten Weg, denn sie stehen zurzeit ohne Niederlage mit 8:0 Punkten auf Platz eins der Tabelle. Lediglich Fürstenfeldbruck  ist noch vor den Herrschingern, die momentan aber auch zwei Spiele mehr haben.

Die Mindelheimer Handballherren sind diese Jahr denkbar schlecht in die Saison gestarten. Mit 2:6 Punkten rangiert man momentan im unteren Tabellenfeld, was jedoch nicht der Anspruch der Mannschaft sein kann. Da die letzten Wochen für die Mannen von Trainer Burtscher spielfrei waren wurde weiter versucht Sicherheit ins Angriffsspiel zu bringen und den Torabschluss zu verbessern. Burtscher kann am Sonntag auch auf Marius Wurm zurückgreifen, der versuchen wird die Mannschaft mit seinen Impulsen zu unterstützen.

Anspiel am kommenden Sonntag ist um 16:00 Uhr. Die Mindelheimer Damen bestreiten ebenfalls am Sonntag ein weiteres Saisonspiel. Sie müssen allerdings auswärts beim TSV Weilheim um 18:00 Uhr antreten.

Comments are closed.