Krönung einer tollen Saison

Mindelheimer A-Jugend gewinnt souverän bei der DJK Augsburg-HochzollIMG_0997

Von der ersten Minute an waren die Frundsbergstädter in der Partie wach und präsent. Obwohl man krankheitsbedingt auf drei Akteure verzichten musste und die Trainer bereits neue Formationen für die nächste Saison probten, wussten die Mindelheimer stets zu überzeugen. Die beiden Kreisläufer Marius Gonser und Simon Twachtmann nutzten die Lücken in der offensiven Abwehr der Augsburger und wurden von den Rückraumspieler Michael Thoma und Christoph Schories immer wieder gut in Szene gesetzt. Durch ein schnelles Spiel nach vorne und schöne Einzelaktionen stand es zur Halbzeit bereits 18:11 für den TSV.

In der zweiten Halbzeit ließen die Unterallgäuer nicht locker und spielten mit hohem Tempo weiter. Auch wenn am Ende die Konzentration ein wenig nachließ und sich die Fehler dadurch häuften lieferten die Mindelheimer eine tolle letzte Partie ab. Das bedeutet am Ende Tabellenplatz 2, den wohl kaum einer dieser Mannschaft zugetraut hatte.

Leider müssen sich Mannschaft und Trainer mit diesem Spiel von Simon Urlabauer, Jonas Pawelke und Christoph Schories verabschieden, die altersbedingt zu den Herren aufrücken. „Die drei werden eine große Lücke hinterlassen. Aber unsere jungen Spieler haben diese Saison eine tolle Entwicklung gemacht und werden die Abgänge wettmachen“, ist sich Trainer Philip Lewe sicher.

 

Es spielten: Kai Miethke (TW), Vinzenz Hörmann (2), Marius Gonser (1), Simon Twachtmann (1), Joachim Gollmitzer (5/1), Filip Batljan, Thomas Sailer (1), Sandro Kuhn, Michael Thoma (10), Christoph Schories (12/4), Jonas Pawelke (4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.