Krimi gegen Murnau endet doch noch zugunsten der Mindelheimer

Am vergangenen Samstagnachmittag gastierte die männliche B-Jugend des TSV Mindelheim beim TSV Murnau  und siegte in einer stark umkämpften Partie mit 24:23.

Zu Beginn der Partie schien Mindelheim die Mannschaft mit dem größeren Siegeswillen zu sein und führte bereits in der 3. Minute mit 3:1. Überrascht wirkte der Favorit aus Murnau, dass die jungen Mindelheimer mit so viel Selbstbewusstsein dieses Spiel bestritten, dennoch konnte der Gastgeber schon in der 7. Minute mit 4:4 ausgleichen. Daraufhin konnten die Gäste durch gute Eins-gegen-eins-Aktionen die zwischenzeitliche 7:5 Führung heraus spielen. Prompt nahm Murnau ein Team-Time-Out und nach nur wenigen Zeigerumdrehungen konnte Murnau zum 7:7 (15.Min) ausgleichen. In der restlichen Zeit der ersten Hälfte agierte die Defensive des TSV Mindelheim solide und so ging es mit 9:9 in die Halbzeitpause.

Die ersten zehn Minuten der 2. Halbzeit verliefen jedoch alles andere als gelungen. Die Gastgeber schafften es nach nur 3 Minuten durch platzierte Würfe aus dem Rückraum mit 13:9 in Führung zu gehen. Der TSV stand zu defensiv auf den Beinen und ließ den Gegner ungehindert abschließen. Auf der anderen Seite wurde zu hastig der Weg zum Tor gesucht und zu viele Bälle verworfen. Nun mussten die Frundsbergstädter einer 3 Tore-Führung von Murnau hinterherlaufen. Ab dem Zwischenstand von 16:13 erkämpften sich die Mindelheimer einen 19:19 Ausgleich (15.). Jetzt war schon spürbar, dass Mindelheim auf keinen Fall hier Punkte liegen lassen möchte. Nicht einmal die aggressiv stehende Murnauer Defensive konnte die jungen Spieler des TSV einschüchtern und deshalb wurden die letzten 10 Minuten nochmal richtig spannend. Immer dasselbe Bild, Mindelheim legte vor, Murnau glich aus. Doch in der 49. Minute hätten die Mindelheimer die Partie durch einen 7-Meter-Strafwurf  für sich entscheiden können, diesen konnte Jonas Pawelke jedoch nicht verwandeln. Dadurch hatte Murnau noch die Chance beim letzten Angriff  einen Treffer zu erzielen, aber dies gelang ihnen nicht. Somit gewann Mindelheim glücklich gegen den TSV Murnau mit 24:23.Es spielten: Miethke Kai (Tor), Pawelke Jonas (9/2), Hörmann Vinzenz (5), Urlbauer Philipp (4), Sailer Thomas (2), Kienle David (1), Gollmitzer Joachim (1), Twachtmann Simon, Weber Johannes

Comments are closed.