Herren zum Rückrundenstart nach Landsberg

Zum Start in die Rückrunde der Bezirksoberliga-Saison reisen die TSV-Herren am Samstagabend zum Tabellenachten nach Landsberg.

Zu Saisonbeginn legten die Lechstädter mit fünf Niederlagen in Serie einen kapitalen Fehlstart hin, konnten aber in den letzten Partien immer wieder punkten. Zudem pochen die Landsberger nach ihrer knappen 27:29-Hinspielniederlage in Mindelheim auf Revanche. Aufgrund dieser Vorzeichen stellt sich der TSV auf eine harte Partie ein. Vor allem der nach wie vor dezimierte Mindelheimer Kader bereitet Trainer Christian Schielle Kopfzerbrechen. Auch am Wochenende fehlen mit Marius Wurm, Andreas Gaum und Michael Karlstetter drei wichtige Rückraumstützen.  „Wir müssen ständig improvisieren und haben daher nur wenige Alternativen auf schwierige Spielsituationen zu reagieren“, so Mindelheims Übungsleiter. Anpfiff im Sportzentrum in Landsberg ist um 18:00 Uhr.

Die Bezirksoberliga-Damen treten am Samstagabend beim Tabellenzweiten vom TSV Gilching an. Seit Mitte Oktober sind die Frundsbergstädterinnen als Aufsteiger ungeschlagen und konnten sich somit bis auf Platz drei der Tabelle vorarbeiten. Gegen den Mitfavoriten um die Meisterschaft sollte es an Selbstbewusstsein daher nicht fehlen. Anpfiff in Gilching ist um 18:00 Uhr.

 

Die weiteren Partien vom Wochenende:

 

Samstag, 11.01.2014

14:00 Uhr        männl. D         Bezirksliga                  TV Immenstadt – TSV MN         

18:00 Uhr        Herren I           Bezirksoberliga          TSV Landsberg – TSV MN

18:00 Uhr        Damen            Bezirksoberliga          TSV Gilching – TSV MN

19:00 Uhr        Herren II          Bezirksklasse             TSV MN II – TSV Weilheim II     

 

Sonntag, 12.01.2014

09:00 Uhr        weibl. D           Bezirksliga                  TV Immenstadt – TSV MN      

14:15 Uhr        männl. B         Bezirksliga                  TSV MN – SG Kempten-Kottern II         

16:00 Uhr        männl. A         Bezirksliga                  TSV MN – SG Biessenh.-Marktoberdf.

 

 

 

Comments are closed.