Herren mit Niederlage gegen Fürstenfeldbruck

Nach dem erfolgreichen Saisonstart wollten die Bezirksoberliga-Handballer des TSV Mindelheim am vergangenen Samstagabend gegen den TuS Fürstenfeldbruck eigentlich den nächsten Punktgewinn einfahren. Aufgrund des stark dezimierten Kaders schwanden bei den Hausherren in der zweiten Spielhälfte sichtlich die Kräfte und so setzte es eine 24:29-Niederlage (11:12).

Neben den Langzeitverletzten musste der TSV auch noch auf Rückraumspieler Johannes Heimpel, Kreisläufer Stefan Weber und Torhüter Oliver Klein verzichten. Dennoch schlugen sich die verbliebenen neun Akteure wacker und konnten die Partie lange Zeit offen gestalten. In den Anfangsminuten tasteten sich beide Teams erstmal ab. So kam es, dass erst in der sechsten Spielminute der erste Treffer der Partie fiel. Im Laufe der ersten Spielhälfte erarbeitete sich der TSV dann ein leichtes Übergewicht und ging mit 10:7 (22.) in Front. Aufgrund einer doppelten Unterzahlsituation kämpfte sich Fürstenfeldbruck wiederum heran und ging sogar mit einer 12:11-Führung in die Halbzeitpause.

Diesen Schwung nahmen die Gäste aus dem Münchener Westen augenscheinlich mit in den zweiten Durchgang. Denn durch drei schnelle Gegentreffer kamen die Gastgeber beim 14:19-Zwischenstand in Bedrängnis. Ohne großartige Wechselalternativen hatte Mindelheim in der Folge weiter Mühe, die Partie nicht vorzeitig aus der Hand zu geben. Beim zwischenzeitlichen 23:26 (57.) kam bei den tapfer kämpfenden Mindelheimern nochmal kurz Hoffnung auf. Durch einen schnellen Gegenstoß machte der TuS zwei Minuten vor Spielende alles klar und besiegelte die 24:29-Niederlage für den TSV.

 

Am kommenden Sonntagnachmittag wartet mit dem Auswärtsspiel in Herrsching ein harter Brocken auf die Mannschaft um Trainer Christian Schielle. Anpfiff ist dann um 16:30 Uhr.

 

So spielte der TSV:

Vogt (Tor), Wurm (6/3), Gaum A. (1), Moser (6), Gaum F., Weikmann (1), Hörmann (5), Karlstetter R., Karlstetter M. (5).

 

Strafen:

TSV MN          2x Gelb + 4x 2-Min.-Zeistrafe

TuS FFB         3x Gelb + 2x 2-Min.-Zeitstrafe

 

 

Comments are closed.