Herren in Marktoberdorf – Damen zu Hause gegen Ottobeuren

Am Samstag müssen die Herren des TSV Mindelheim erneut auswärts antreten. Gastgeber der Partie ist der momentane Vorletzte der Tabelle, der TSV Marktoberdorf.

Das Hinspiel – ein Nachholspiel – fand erst kürzlich statt und der TSV Mindelheim konnte dieses mit 31:21 für sich entscheiden. Zwar waren die Unterallgäuer in diesem Spiel die bessere Mannschaft, jedoch muss man sich zurück erinnern und bedenken, dass die Partie kurz nach der Halbzeit zu kippen drohte. Eine solche Schwächephase sollte dringend vermieden werden um die Marktoberdorfer nicht ins Spiel kommen zu lassen.

Unter der Woche legte der Mindelheimer Trainer Thomas Burtscher einmal mehr ein Augenmerk auf den Torabschluss, welcher im vergangenen Spiel gegen Fürstenfeldbruck alles andere als zufriedenstellend war. „Ich hoffe, meine Jungs können ihr gewohnt starkes Angriffsspiel auch dieses Wochenende zeigen. In der Abwehr müssen wir versuchen, kompakt zu stehen um die Ostallgäuer so weit wie möglich vom Tor weg zu halten“, so der Mindelheimer Coach vor dem Spiel. Anspiel der Herren in Marktoberdorf ist um 18:30 Uhr.

Am Sonntag tritt dann auch die Mindelheimer Damenmannschaft an. Diese empfängt um 14:00 Uhr den  Tabellenletzten aus Ottobeuren.

 

 

Comments are closed.