Herren II bezwingen TV Immenstadt II

TV Immenstadt II hieß der Gegner beim Nachholspiel dieses 9. Spieltages der Bezirksklasse West. Nach der unglücklichen Niederlage in der Vorwoche galt es nun gegen den noch unbekannten Gegner wieder Punkte einzufahren.

Es gelang dem TSV von Anfang an sich recht deutlich im Angriff durchzusetzen, was zu einfachen und klaren Torerfolgen führte. Jedoch waren die Leistungen im Defensivbereich alles andere als lobenswert. Der doch schwache Gegner konnte sich mit einfachsten Mitteln völlig unnötige Tore erarbeiten. Zwar baute man sich nach den ersten 20 Minuten eine respektable 13:8 Führung auf, die aber bis zur Pause wieder auf ein 17:15 schmolz. Einerseits durch Unkonzentriertheit, andererseits durch eine unglückliche Spielaufstellung, in der der Trainer auch mal den jüngeren Spielern die Chance geben wollte mehr Verantwortung zu übernehmen.
Dies wurde mit dem Anpfiff zur 2. Halbzeit dann wieder korrigiert und mit der anfänglichen Aufstellung der Partie ging es dann wieder steil nach oben. Bis zu einem 20:18 konnten die Gäste noch mithalten, dann platzte aber der Knoten. Die Frundsbergstädter kamen nun endgültig in Fahrt und agierten jetzt auch endlich entsprechend aggressiv und aufmerksam in der Defensive. Über eine viertel Stunde der 2. Periode gelang es den Gegnern aus Immenstadt nicht mehr zum Torerfolg zu kommen. Dominierend stieg das Ergebnis immer weiter an bis man am Ende einen 35:22 Endstand feiern konnte. Ein deutlicher Erfolg, der dem TSV wieder 2 wertvolle Punkte einbringt. Nicht vorzustellen wie diese Partie bei einer von Beginn an aggressiveren Abwehrhaltung ausgegangen wäre.
Ein verdienter Heimerfolg der Herren II, an dem es nichts zu rütteln gibt. Am kommenden Sonntag sind die Herren II dann zum letzten Spiel des Jahres 2009 beim TV Kempten zu Gast.
TSV Mindelheim: Gebauer (Tor) ; Moser Max (3) ; Dumler (2); Weber (5/2) ; Spies (3) ; Braun (7) ; Gaum Flo (4) ; Schuster M. ; Gessner (6) ; Becker ; Maier ; Singer ; Karlstetter (3)

Comments are closed.