Herren I in Murnau zu Gast

Nachdem die Mindelheimer Handballer am vergangenen Wochenende ihr Heimspiel gegen Marktoberdorf aufgrund einer Doppelbelegung der Halle verlegen mussten, sindsie am Samstag Abend in Murnau zu Gast.

Der Gegner aus Murnau hat im letzten Spiel gegen Ottobeuren 41 Gegentore bekommen und wird bestimmt versuchen ihre Abwehrarbeit zu verbessern und darauf brennen ihr Heimspiel zu gewinnen. Im Mindelheimer Lager wurde in den letzten Trainingseinheiten weitern ein Augenmerk auf einen sicheren und schnellen Balltransport gelegt. In den Spielen der  vergangenen Spielzeiten hatten die Mindelheimer in der Murnauer Halle meist das Nachsehen und konnte nur selten Punkte entführen. Auf Mindelheimer Seite fehlt neben Marius Wurm und Stefan Weber auch noch Alexander Weikmann. Positiv zu vermelden ist, dass Maximilian Moser nach seine Verletzungspause wieder zum Team stößt. Anspiel in Murnau ist um 18:00 Uhr.

Am Sonntag bestreitet die Damenmannschaft dann um 14:00 Uhr ihr zweites Heimspiel gegen Pullach.

Comments are closed.