Herren erneut siegreich

Mit 29:25 bezwang die erste Herrenmannschaft am Sonntagnachmittag den HC Gauting in eigener Halle und bestätigte damit ihren Aufwärtstrend.

Beide Mannschaften starteten nervös in die Partie. Weder der TSV noch die Gäste aus Gauting konnten bis zum zwischenzeitlichen 3:4 (8.) Akzente setzen. In den Folgeminuten kamen die Frundsbergstädter jedoch immer besser ins Spiel und gingen in der 19. Spielminute mit 9:5 in Front. Davon ließ sich der HC Gauting aber kaum beeindrucken und erzielte in numerischer Überzahl drei Treffer. Mit einem 12:11 aus Mindelheimer Sicht ging es in die Halbzeitpause.
Die zweite Spielhälfte begann äußerst hektisch. Zu leichtfertig vergab der TSV seine Torchancen und musste in der 36. Spielminute erstmals einen Rückstand hinnehmen (13:14). Nachdem TSV-Trainer Hans Burger seine Mannschaft durch ein Team-Time-Out neu motivierte, gingen die Hausherren bis zur 46. Spielminute durch zwei Treffer von Rückraumspieler Markus Gaum mit 20:17 in Führung. Gauting bewies erneut Moral und kämpfte sich immer wieder bis auf ein Tor heran. Die vermeintliche Vorentscheidung fiel in der 51. Spielminute, als der TSV eine Unterzahlsituation annähernd unbeschadet überstand und sich binnen weniger Augenblicke ein drei-Tore-Polster (24:21) erspielte. Auch als der an diesem Tag stark aufspielende Markus Gaum in der 55. Spielminute die rote Karte sah, war vom HC Gauting nicht mehr viel zu sehen. Wie bereits beim Auswärtserfolg in Gräfelfing verwalteten die Frundsbergstädter den Vorsprung sicher über die Zeit. Am Ende gewann der TSV ein mäßiges Berzirksligaspiel verdient mit 29:25.
Nach einem verpatzten Saisonstart konnten die Mindelheimer Handballer in der Tabelle einen weiteren Schritt nach vorne machen und stehen mittlerweile auf dem fünften Tabellenplatz.

Das nächste Punktspiel bestreitet der TSV am Samstag, den 07.11.2009 bei der SG Kaufbeuren/Neugablonz.

So spielte der TSV:

Vogt (Tor), Klein O. (Tor); Heimpel (4/2), Gaum M. (5), Maier (3), Burtscher (2), Gaum A. (3), Weikmann (2), Dreher, Hörmann (2), Strobel (2/3), Göth-Ruiu (1), Karlstetter

Strafen:

TSV 3x Gelb + 6x 2-Min.-Zeitstrafe + 1x Rot (55./Gaum M.)
HC Gauting 3x Gelb + 4x 2-Min.-Zeitstrafe

Comments are closed.