Herren drängen auf Wiedergutmachung

Am Sonntag steht das nächste Heimspiel der Mindelheimer Bezirksoberliga-Herren auf dem Plan. Zu Gast ist dann der Aufsteiger vom SV Pullach. Mit 6:4 Punkten stehen die Pullacher Raben momentan auf einem guten fünften Tabellenplatz. Durch einen Sieg am Wochenende könnten die Frundsbergstädter auch in diese Tabellenregionen springen. Zurzeit steht der TSV mit mageren 4:8 Punkten noch auf dem neunten Platz und damit in einer Tabellenregion, mit der sich im Mindelheimer Lager eigentlich niemand so richtig anfreunden will.
Aus den vergangenen Spielen gegen Pullach gingen die Frundsbergstädter immer als Sieger hervor, allerdings zeigten die Ergebnisse der letzter Zeit, dass dennoch eine konzentrierte und motivierte Leistung notwendig ist um zwei Punkte zu ergattern. Die Vorbereitung auf das Spiel war alles andere als ideal. Neben Johannes Heimpel mussten auch noch Maximilian Moser und Hannes Hörmann unter der Woche pausieren. Die beiden letzteren werden dem Trainerduo Krausko/Förster jedoch am Sonntag zur Verfügung stehen. Anspiel in der Mindelheimer Dreifachturnhalle ist um 16:00 Uhr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.