Herren am Sonntagabend in Pullach – Damen pochen auf Wiedergutmachung

Die Männer des TSV müssen am Sonntag zur unchristlichen Uhrzeit um 18:00 Uhr im Münchner Stadtteil Pullach ran.

Die Pullacher sind ein Aufsteiger in dieser Spielzeit und konnten in der laufenden Saison bereits für Furore sorgen. Zuletzt konnten sie einen deutlichen Auswärtssieg in Ottobeuren verbuchen. Momentan stehen sie mit 7:9 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz und somit direkt vor dem TSV Mindelheim. Für die Frundsbergstädter gilt es also wieder einmal komplett konzentriert zu Werke zu gehen um sich die Möglichkeit auf zwei Punkte zu erhalten. Zum Gegner selbst kann Trainer Thomas Burtscher wenig sagen: „Im Angriffsspiel der Pullacher konnte ich keine klare Linie erkennen. Im Angriff gilt die Devise möglichst bis zur 100%igen Torchance zu spielen und diese dann zu nutzen.“ Es bleibt also abzuwarten wie sich das Spiel am späten Sonntagabend entwickelt.

 

Nach ihrer deutlichen Auswärtsniederlage in Oberhausen ist die Damenmannschaft des TSV beim Heimspiel gegen den TV Immenstadt auf Wiedergutmachung aus. Anpfiff in der Dreifachturnhalle ist am Sonntag um 14:00 Uhr.

 

Comments are closed.