Heimspielwochenende

Am kommenden Wochenende ist für die Mindelheimer Handballer wieder ein Heimspielwochenende. Die beiden Herrenspiele finden am Samstag wie gewohnt in der Turnhalle am Maristenkolleg statt, die Jugendspiele am Sonntag dagegen werden in der Brennerturnhalle ausgetragen.

Die Zweite Männermannschaft eröffnet am Samstag um 17:30 Uhr den Spieltag mit der Partie gegen die Reserve aus Kottern. Dabei kann zwischen den fünftplazierten Mindelheimern und dem Tabellendritten ein spannendes Spiel erwartet werden, denn schon bei der 27:30 Hinspielniederlage ging es knapp zu. Der Heimvorteil soll diesmal den Ausschlag geben und der Zweiten zwei weitere Punkte in einer bisher erfreulich verlaufenden Saison sichern.
Das Anschlussspiel bestreitet die erste Herrenmannschaft des TSV Mindelheim gegen den Gast aus Unterpfaffenhofen. Nach der erfolglosen Hinrunde befindet sich das junge Team momentan in einer schwierigen Situation, dennoch erhofft man sich natürlich gegen Unterpfaffenhofen ein Erfolgserlebnis, zumal es im Hinspiel beim 26-28 durchaus eine Siegchance gab. Erschwerend kommt allerdings hinzu, dass man wie auch schon beim Gastspiel in Weilheim, das deutlich verloren wurde, wieder nicht in Bestbesetzung antreten kann. So fehlt mit Bernhard Göth-Ruiu ein Stammspieler auf der linken Außenbahn.

*Jugendspiele am Sonntag*
Am Sonntag finden die beiden Jugendspiele in der Brennerturnhalle statt. Ab 11:30 Uhr versucht die männliche C-Jugend im vorletzten Saisonspiel gegen Immenstadt ihren zweiten Tabellenplatz zu verteidigen. Im Anschluss daran (13:15 Uhr) bestreitet die jüngste am Spielbetrieb teilnehmende Mannschaft, die männliche D-Jugend, ihre Partie gegen Kottern.

Comments are closed.