Heimspiel wollen wir gewinnen

Mindelheim trifft am Wochenende auf die Reserve der Landesliga Mannschaft Würm Mitte. Dabei betiteln sich die Münchner Gäste selbst als Wundertüte, da einige von ihren Spielern z. T. in der „Ersten“ mitspielen oder sich zeitweise gar nicht in München aufhalten. Es wird also eher ein wenig eingespieltes Team erwartet, was man natürlich nutzen will. Frühe und agressivere Abwehrarbeit war im Fokus. Auch wenn man am Wochenende auf den neuen Fels im Mittelblock verzichten muss, da Christian Kühn nicht zur Verfügung steht. Ebenso kann der TSV nur mit einem Torhüter antreten, was immer ein gewisses Risiko birgt. Dennoch freut man sich auf ein spannendes nächstes Heimspiel, denn in eigener Halle will das Team keine Punkte verschenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.