Glanzloser Sieg

Herren I 2018/19

Gegen den Tabellenletzten TSV Alling gewinnen die Herren knapp mit 28:27

Zu Beginn schaffte es keine der beiden Mannschaften, sich Vorteile zu verschaffen.  Obwohl Mindelheim es anfangs schaffte, den Allinger Topscorer Alexander Krammer gut in Schach zu halten, kamen die Gäste immer wieder zu einfachen Tore. Allerdings konnten auch die Frundsbergstädter über ihre Rückraumspieler Michael Thoma und Joachim Gollmitzer erfolgreich die Bälle versenken. So stand es Mitte der ersten Hälfte unentschieden. Dann zogen die Gastgeber das Tempo an und konnten durch gutes Kombinationsspiel eine vier Tore Führung erzielen. Allerdings sorgten viele einfache Ballverluste im Angriff dafür, dass die Gäste immer wieder  zu Tempogegenstößen kamen. Zwar konnte sich in dieser Phase Torhüter Sascha Winter mit tollen Paraden auszeichnen, aber die Allinger schafften es dennoch, zur Halbzeit wieder auf zwei Tore zu verkürzen (15:13).

Ein ähnlicher Spielverlauf zeigte sich auch in Hälfte zwei: Mindelheim schaffte es nur phasenweise, im Angriff zu überzeugen. Technische Fehler und überhastete Pässe an den Kreis ermöglichten den Gästen schnelle Balleroberungen. Und der Ligaprimus Alexander Krammer ließ sich nicht lange bitten und hielt sein Team lange im Spiel. In der 54. Minute gelang dem TSV Alling dann der Ausgleich. Zwar legten die Hausherren gleich wieder einen Treffer vor, aber die Gäste konterten umgehend. Eine Minute vor Ende, beim Stand von 27:27, nahm Mindelheims Trainerin Stefanie Lewe noch eine Auszeit. Der finale Spielzug wurde besprochen. Die Hausherren erzielten durch Joachim Gollmitzer den Treffer zum 28:27. Der letzte Allinger Wurf konnte geblockt werden und somit sicherten sich die Unterallgäuer den 5. Tabellenplatz.

Es spielten: Sascha Winter (Tor), Vinzenz Hörmann (1), Philip Lewe, Joachim Gollmitzer (7), Markus Kinlock (1), Jonas Hörmann (1), Thomas Sailer, Michael Thoma (11), Simon Twachtmann (3), Armend Fetahu (4), Felix Neumaier

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.