Für Unterhaching eingesprungen

Die zweite Männermannschaft, die ganz kurzfristig für Unterhaching einspringen mussten, startete zwar mit einem 17:12-Erfolg über Eching erfolgreich ins Turnier, danach verlor man jedoch gegen Heiningen (9:11) und Weinfelden (15:17) und verpasste mit Rang drei das Halbfinale.

Am nächsten Tag absolvierte die „Zweite“ ihr Spiel um Platz fünf, das nach großem Kampf gegen Hard 11:9 verloren ging.

Comments are closed.