Erster Sieg für männlichen B-Jugend bei Heimpremiere

Bei der Heimpremiere der Saison 2013/14 der männlichen B-Jugend desTSV Mindelheim siegten die Gastgeber gegen den TSV Oberstaufenverdient mit 32:21 (18:13).

Schon zu Beginn der Partie zeigte sich, dass der heimische TSV unbedingt die ersten Zähler auf seinem Konto verbuchen wollte und somit stand es schon nach wenigen Minuten 4:1 für die Gastgeber. In den folgenden Minuten konnten die Mindelheimer ihren Vorsprung kontinuierlich zum Zwischenstand von 9:6 (15. min) ausbauen. Durch die gut stehende Defensive des heimischen TSV fanden die Gäste keinen Weg in Richtung Tor und auch die Rückraumwürfe der Oberstaufener parierte Torwart Christian Faulhammer. Beim Stand von 12:6 wollte der Gästetrainer mit einem Team-Timeout (20. min) ins Spielgeschehen eingreifen. Daraufhin konnten die Gäste auf 13:10 verkürzen, aber dies machten die Hausherren schnell wieder wett und so ging es mit einer Fünf-Tore-Führung in die Halbzeitpause. 

Die ersten Minuten der 2. Halbzeit plätscherten so dahin und nach dem Zwischenstand von 22:17 (35. min) erzielten die Rückraumspieler Jonas Pawelke und Vinzenz Hörmann leichte Tore. Das Spiel über den Kreis funktionierte prächtig, dadurch konnte Kreisläufer Simon Urlbauer einige Treffer erzielen.  Beim Stand von 29:19 stellten die Mindelheimer ihre Abwehrformation von einer defensiven 6:0 auf eine offensive Manndeckung um. Dieser Versuch war ebenfalls erfolgreich und so gewann der Gastgeber hochverdient mit 32:21. 

Es spielten:  Kai Miethke(Tor), Christian Faulhammer(Tor), Simon Urlbauer(5/3), Hörmann Vinzenz(6/2), Jonas Pawelke(7), Simon Schuster(1), Dean Lange(1), Joachim Gollmitzer(2), Thomas Sailer(1), Simon Twachtmann(1), Philipp Urlbauer(1), David Kienle(2), Philipp Geier, Norbert Scheffler       

Comments are closed.