Erneuter Erfolg gegen Oberstaufen

Mit einem Auswärtserfolg in Oberstaufen am vergangenen Samstag Abend konnten die Herren II weiter an die positive Ausbeute der letzten Partien anknüpfen und befinden sich nun in der Tabelle weiterhin auf einem mehr als sicherem Dritten Tabellenplatz. Gegen ein ungefährliches Team aus Oberstaufen war ein Sieg niemals in Gefahr.

Die Frundsbergstädter benötigten ein paar Minuten nach Spielbeginn, um sich zurechtzufinden, aber dann lief alles wie es sollte. In der Abwehr stand man relativ sicher und die angreifenden Gegenspieler wurden in der Masse schnell dingfest gemacht. Leicht Probleme hatte man mit den Anspielen an den quirligen Kreisläufer. Im Angriff mangelte es kurzzeitig an etwas Einfallsreichtum und der Abschluss war auch verbesserungswürdig. Aber trotzdem konnte man den Gastgebern mit einfachen Toren immer wieder den Schneid abkaufen. So konnte man die erste Hälfte für sich entscheiden und mit einer 16:12 Führung in die Kabine gehen.
Im weiteren Verlauf baute man die Führung konstant aus. Die Gastgeber wurden immer unkonzentrierter und machten dadurch auch mehr Fehler, die im Gegenzug von den Herren II ausgenutzt wurden. Eigentlich war man dem Gegner stets überlegen, einen Zug voraus und der Spielerfolg war niemals gefährdet. Als die Partie abgepfiffen wurde stand es 35:19 für den TSV Mindelheim II.
Ein unumstrittener Erfolg in Oberstaufen, mit dem die Herren II sich immer tiefer im oberen Tabellendrittel festbeißen. Weiter geht es für die Herren II kommenden Samstag Abend 19:30 Uhr in Mindelheim. Dann gastiert der Tabellennachbar TSV Kottern II, ein Gegner bei dem man sich keine Fehler erlauben sollte.
TSV Mindelheim: Ruf (Tor); Gebauer (Tor); Becker (5/1); Gaum (3); Weber (6/3); Schuster M. (1); Spies (1); Karlstetter (3/1); Jungbluth (9); Moser Michi (2);

Comments are closed.