Erfolgreiches Heimspiel der männl. A-Jugend

Am Samstag hatten die Mindelheimer leichtes Spiel mit ihrem Gegner aus Waltenhofen. Damals konnte man beim Auswärtsspiel einen 43:18 Sieg verbuchen. Ebenso deutlich verlief es beim Rückspiel. Das Ergebnis mit 41:22 zeigt, dass die Gäste keine Chance hatten.

Bereits in den Anfangsminuten konnte sich die heimische A-Jugend mit leichten Toren absetzen. Der TV Waltenhofen stand unter Zugzwang und musste bereits sehr früh die Auszeit nehmen. Viel brachte dies jedoch nicht, da die Frundsbergstädter immer stärker aufspielten. So führte man bereits nach einer positiven ersten Spielhälfte mit 19:8. In der Pause wurden neue Abwehrformationen besprochen, die mit Erfolg in der zweiten Spielhälfte umgesetzt wurden. Die Gäste gaben auf und somit konnte man an diesem Tag einen ungefährdeten Sieg einfahren. Beste Werfer in Mindelheimer Reihen waren Florian Gaum mit 8 und Marius Wurm mit 12 Toren. Positiv zu erwähnen ist zudem, dass fast die ganze Mannschaft anwesend war und sich jeder Spieler mit mindestens 2 Toren in die Torschützenliste eintragen konnte.

TSV Mindelheim: Ruf (Tor), Gaum (7/1), Jungbluth (5), Maier (3), Nitsche (3), Schuster M. (2), Schuster R. (4), Singer (2), Spies (2), Wurm (11/1)

Comments are closed.