Ein unglücklicher Vorweihnachtsausflug

Ohne Joachim Gollmitzer und Torhüter reist die männliche A-Jugend nach Immenstadt. Erneut stellt sich Vinzenz Hörmann für das Tor zur Verfügung, sein Fehlen in der Abwehr macht sich diesmal aber schmerzhaft bemerkbar.

Dabei begann die Partie nicht schlecht für den TSV Mindelheim. Die Gäste kamen gut in die Partie und konnten den Beginn, trotz bereits einiger vergebener Chancen, offen gestalten. Allerdings machten sich auch in der Anfangsphase schon eklatante Probleme in der Abwehr bemerkbar. Der heimische TV brachte die Mindelheimer gerade über ihre wendigen Rückraumspieler ein ums andere Mal in Bedrängnis. Die Folge war eine hohe Anzahl an 7-Metern (13 Stück), gegen die der gut haltende Vinzenz Hörmann keine Chance hatte. Nach 20 Minuten riss bei den Schwarz-Gelben endgültig der Faden. Da Michael Thoma in enge Manndeckung genommen wurde funktionierte im Angriff wenig und Mindelheim konnte 10 Minuten lang kein Tor mehr erzielen. Mit 18:10 für Immenstadt ging es in die Kabine.

Kampflos wollten sich die Frundsbergstädter aber nicht geschlagen geben. Ein paar Minuten brauchten sie, um nach Wiederanpfiff in die Spur zu finden, aber dann legten sie los. Gerade die Außenspieler Sandro Kuhn und Phillip Urlbauer, sowie die Youngster David Kienle und Misel Hrgic im Rückraum konnten zu schnellen und einfachen Toren kommen und den Rückstand verkürzen.

Doch mehr als Ergebniskorrektur wollte an diesem Tag nicht mehr gelingen. Im letzten Spiel der Hinrunde mussten die Mindelheimer sich am Ende mit 33:30 geschlagen geben.

Es spielten: Vinzenz Hörmann (TW/1Tor), Marius Gonser, Simon Twachtmann (3), Misel Hrgic (4), Phillip Urlbauer (4), Manuel Gollmitzer (1), Sebastian Förster, Thomas Sailer (1), Sandro Kuhn (3), Michael Thoma (9/2), David Kienle (4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.