Derbytime in Mindelheim

Am Sonntag Nachmittag war der TV Memmingen bei den TSV-Damen zu Gast. Wie schon im Hinspiel, wollte man auch in diesem Spiel als Sieger hervorgehen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wurde dieses Ziel dennoch erreicht und man gewann mit 20:16 (9:5). Krankheitsbedingt mussten die Frundsbergstätterinnen weiterhin auf Anna Hüttmann und Daniela Miller verzichten. Ein erfolgreiches Comeback von Bettina Wanninger kam nun genau zum richtigen Zeitpunkt.

Nach der Niederlage der letzten Woche gegen den SC Gaißach hatte man sich viel vorgenommen. Wollte man doch zum Rückrundenstart mit einem Sieg von der Platte gehen. Das Spiel gegen die TV-Damen begann zäh und so stand es nach den ersten zehn Minuten  gerade einmal 1:3 für Memmingen. Doch danach war es das Spiel der Frundsbergstätterinnen. Mit vier Toren in Folge konnte man aufholen und so stand es schnell 5:3. Viele Siebenmeter auf beiden Seiten unterbrachen den Spielfluss immer wieder. Doch dieses Duell konnte in diesem Spiel erneut die TSV-Torhüterin Arlene Keller für sich entscheiden, die während des gesamten Spielverlaufs sechs Strafwürfe zu fassen bekam. Am Ende der ersten Halbzeit ging man mit einer verdienten 9:5 – Führung in die Kabine. 

In der zweiten Halbzeit lies man die Memminger Damen unnötig oft nahe herankommen. Doch mehr als eine zwei Tore Differenz ließen die TSV-Damen (12:10, 17:15) nie zu. Die Abwehrarbeit in diesem Spiel funktionierte auch in Hälfte zwei besser als in der vergangenen Woche und so konnte man Spielzüge immer wieder unterbrechen. Durch gute Einzelaktionen konnten die Mindelheimer Damen am Ende den 20:16 Erfolg für sich verbuchen.

Unerfreulich jedoch war in diesem Spiel, dass sich Bernadette Deigendesch während einer Aktion unglücklich verletzte und für den Rest des Spiels ausfiel. Ein Einsatz in der kommenden Woche gegen Murnau ist fraglich.

 

TSV Mindelheim: Keller (Tor), Sailer (1), Lukac, Deigendesch (2), Wanninger (6/2), Bail (1), Pauli (1), Thie, Pawelke , Dittmann, Zech, Repas (4), Landherr (1/2)

Comments are closed.