Aktuelles

Schwache Schlussminuten kosten den c-Jugendlichen gegen den TSV Schwabmünchen den Sieg.

Dabei hätte sich zu Beginn des Spiels vermutlich noch jeder Mindelheimer über einen Sieg gefreut. Schnell lagen die Gastgeber mit drei Toren zurück, ehe sie den ersten Treffer verzeichnen konnten. Trotzdem dominierten die Schwabmünchner die erste Viertelstunde, vor allem über ihren starken Rückraumschützen Daniel Labmeier. Überhaupt zeigten sich die Frundsbergstädter anfangs schwach in der Abwehr. Doch mit zunehmender Spieldauer fanden die Braun-Schützlinge besser in die Partie und in der 15. Minute gelang Kreisläufer Maurice Mickel erstmalig der Ausgleich (8:8). Nun bewegten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe und mit der Schlusssirene traf Rückraumschütze Paul Lewe für Mindelheim zum 15:14.

Motiviert und kampfbereit starteten die Gastgeber jetzt in die zweite Hälfte. Leon Hörmann führte auf der Rückraum-Mitte Position Regie unnd erneut sorgte Felix Twachtmann in der Abwehr für die nötige Stabilität. Bemerkenswert auch wieder der Auftritt von Handball-Neuling Linus Voldenauer, der einmal mehr überzeugen konnte. Als Torhüter Daniel Preisinger gleich mehrere Würfe der Schwabmünchner Außenspieler entschärfte schien der Bann gebrochen. Die Frundsbergstädter setzten sich sieben Minuten vor Ende mit vier Toren ab (24:20). Doch darf man sich im Handball nie zu sicher sein. Die Gäste waren auf einmal wieder hellwach, während sich Mindelheim einige leichtsinnige Ballverluste leistete. So schmolz der Vorsprung langsam dahin. Zwanzig Sekunden vor Ende hatte Mindelheim bei einem Tor Vorsprung noch einmal den Ball, doch wurde Paul Lewe beim Torwurf rüde gestoppt. Der Gefoulte trat selber an und scheiterte sieben Sekunden vor Ende am Querbalken. Diese Chance ließ sich Schwabmünchen nicht nehmen und verwandelte in der vorletzten Sekunde zum 25:25.

Es spielten: Preisinger (Tor), Kastenmaier, Lewe P. (12/5), Metzendorf (1), Mickel (4), Hörmann (2), Twachtmann (1), Lewe T., Voldenauer (5)

19. November 2019
Männliche C-Jugend 2019/20

Punkt verschenkt

Schwache Schlussminuten kosten den c-Jugendlichen gegen den TSV Schwabmünchen den Sieg. Dabei hätte sich zu Beginn des Spiels vermutlich noch jeder Mindelheimer über einen Sieg gefreut. Schnell lagen die Gastgeber mit drei Toren zurück, ehe sie den ersten Treffer verzeichnen konnten. Trotzdem dominierten die Schwabmünchner die erste Viertelstunde, vor allem über ihren starken Rückraumschützen Daniel Labmeier. Überhaupt zeigten sich die Frundsbergstädter anfangs schwach in der Abwehr. Doch mit zunehmender Spieldauer fanden die Braun-Schützlinge besser in die Partie und in der 15. Minute gelang Kreisläufer Maurice Mickel erstmalig der Ausgleich (8:8). Nun bewegten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe und mit […]
13. November 2019
Männliche C-Jugend 2019/20

Befreiungsschlag aus 40 Metern

In einer spannungsgeladenen Partie entführen die Mindelheimer C-Jugendlichen beide Punkte aus Sonthofen. Sportlich fair hatte der TSV Sonthofen einer Spielverlegung zugestimmt, da Mindelheim aus Spielermangel eine Verlegung beantragt hatte. Dafür noch einmal herzlichen Dank ins Oberallgäu. Von Beginn an entwickelte sich eine muntere Partie auf Augenhöhe. Den ersten Treffer der Sonthofener glich Constantin Biehmelt im direkten Gegenzug aus. So ging es die erste Viertelstunde: eine Mannschaft legte vor, die andere glich aus. Einen starken Tag hatte der Handball-Neuling Linus Voldenauer erwischt. Gleich vier Mal überwand er in der Anfangsviertelstunde den Torhüter der Oberallgäuer. Ein kleiner Zwischenspurt der Frundsbergstädter ließ […]
13. November 2019

Neue Herausforderungen

Mindelheims männliche C-Jugend greift in der Saison 19/20 in der ÜBOL an. Trotz des sehr schmales Kaders starteten die Frundsbergstädter stark in die Saison. Im ersten Spiel gegen den TV Gundelfingen gelang den Gelb-Schwarzen nahezu alles und von Beginn an hatten die Gäste aus Schwaben das Nachtreffen. Schöne Spielkombinationen sorgten für einen 18 Tore Lauf, bevor Gundelfingen das erste Mal einnetzen konnte. Leon Hörmann überzeugte aus der Rückraummitte und führte über die ganze Partie gekonnt Regie. Am Ende stand ein deutlicher 34:4 Sieg auf der Anzeigentafel. Deutlich knapper gestaltete sich dann die Partie gegen die JSG Burlafingen/Straß. Zu viele […]
16. August 2019

Eine bunte Mischung

Ziemlich laut tönt es einem aus der Sporthalle des Maristenkollegs entgegen. Kein Wunder, bis zu 25 Kinder und Jugendliche schwitzen und spielen hier gerade gemeinsam. Und nicht nur die große Anzahl der Trainierenden ist ungewöhnlich, es ist auch eine bunte Mischung. Erstmals trainieren (fast) alle Mindelheimer Jungendteams gemeinsam. So stehen unter anderem Hanna, Johannes und Julius gemeinsam auf der Platte. Hanna ist Torhüterin bei der weiblichen B-Jugend, während Johannes in der männlichen B-Jugend auf Torjagd geht. Julius, der Jüngste in der Ferientrainingsgruppe ist wiederum acht Jahre jünger als Johannes. Was auf den ersten Blick als beinahe unvereinbar aussieht, hat […]
15. August 2019

Bezirksliga-Herren testen gegen den TSV Schongau

Am kommenden Samstagnachmittag startet die in weiten Teilen neu formierte erste Herrenmannschaft des TSV Mindelheim in die Testspielphase. Erster Gegner wird dabei der letztjährige Bezirksligist Schongau. Anpfiff in der Dreifachturnhalle am Maristenkolleg ist um 17:00 Uhr. Mit einem Heimspiel gegen die HSG Gröbenzell-Olching starten die Frundsbergstädter schließlich am 28. September in die neue Bezirksliga-Saison.
2. Juni 2019

Ausgeträumt

Mindelheimer C-Jugend verpasst gegen starke Gegner den Sprung in die Landesliga. Das erste Spiel bestritten die Frundsbergstädter gegen die JSG Fürther Land. Und obwohl den Mindelheimern der erste Treffer gelang, sah es bereits nach wenigen Minuten nach einem Debakel aus für die Unterallgäuer. 2:8 lagen die Gelb-Schwarzen nach sieben Minuten zurück und hatten dem Tempo und den Spielvarianten der Franken nichts entgegenzusetzen. Doch dann stabilisierte sich die Mindelheimer Offensive. Schnelle Kontertore von Constantin Biehmelt brachten die Unterallgäuer zurück ins Spiel.  Angeführt vom starken Paul Lewe spielten die Mindelheimer Jungs jetzt ihre Angriffe klug aus und kamen zu Torerfolgen. Ebenso […]
19. Mai 2019

Weiter auf Erfolgskurs

Starke Mannschaftsleistung der Mindelheimer C-Jugend sichert den Einzug in die 3. Runde in der Landesliga-Qualifikation Die Unterallgäuer hatten hierbei das Glück, vor heimischem Publikum antreten zu können. Allerdings konnten sie auch diesmal nicht in Bestbesetzung antreten, mit Felix Twachtmann und Max Metzendorf mussten gleich zwei Spieler krankheitsbedingt passen. Das erste Spiel mussten die Frundsbergstädter gegen einen alten Bekannten bestreiten. Im Ligabetrieb der letzten Saison erwies sich Dietmannsried/Altusried als zu starker Gegner. Zwei empfindliche Niederlagen mussten die Schwarz-Gelben gegen sie einstecken. Und es sah zu Beginn so aus, als hätte der heimische TSV auch diesmal wieder das Nachsehen. Dietmannsried führte […]
5. Mai 2019

Unerwarteter Turniersieg

Die männliche C-Jugend des TSV Mindelheim gewinnt überraschend erstes Qualifikationsturnier und tritt in der zweiten Runde in der Landesliga-Quali an. Während letztes Jahr die Bewerbung für die übergeordnete Bezirksoberliga noch eine ganze Nummer zu groß war, hatten sich die Frundsbergstädter diesmal fest vorgenommen, zumindest die zweite Runde zu erreichen. Den Start in das erste Spiel gegen den TSV Trudering II verschliefen die Unterallgäuer gründlich. 5:5 stand es nach sieben gespielten Minuten. Dann zog das Mindelheimer Team allerdings bis zur Pause auf fünf Tore davon (10:5). Und damit war der Bann auch gebrochen. Tor um Tor zogen die Schwarz-Gelben davon. […]
23. April 2019

Altpapier- und Altkleidersammlung am Samstag, den 04.05.2019

Am Samstag, den 04.05.2019 findet wieder unsere alljährliche Altpapier- und Altkleidersammlung im Stadtgebiet von Mindelheim statt. Das Sammelgut sollte ab 08:00 Uhr gut sichtbar am Straßenrand deponiert werden. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Handball-Jugendmannschaften des TSV Mindelheim. Die Damen, Herren I-III und männliche A-Jugend müssen dabei wieder Helfer stellen. Treffpunkt für alle Helfer ist wie immer um 07:45 Uhr bei A.G.H. Weikmann am Bahnhof.