BHV-Pokal: TSV trifft auf Bezirksoberligist

In der ersten Runde des BHV-Pokals empfängt die erste Herrenmannschaft des TSV Mindelheim am Freitag, den 1. Mai 2009, um 15:00 Uhr den Bezirksoberligisten TSV Murnau.

Nachdem die Murnauer zu Beginn der Saison den Weggang ihres Spielmachers verkraften mussten, liegen sie derzeit auf Tabellenrang neun der Bezirksoberliga, haben jedoch mit einem Sieg im letzten Saisonspiel Platz acht im Visier.

Optimismus herrscht auch im Lager des heimischen TSV. Laut Mannschaftsverantwortlichen Markus Gaum besteht bei diesem Spiel vor allem für die Juniorenspieler die Chance, sich mit einem höherklassigen Team zu messen. „Wir müssen in der Defensive hart arbeiten, um das schnelle Angriffsspiel der Murnauer bereits im Ansatz zu unterbinden“, lautet die Devise bei Markus Gaum. Damit dürfte der wichtige Rückraumspieler der Frundsbergstädter recht behalten. Seit einigen Jahren etablierte sich der TSV Murnau durch eine äußerst schnelle Spielweise in der Bezirksoberliga. Nach der Verletztenmisere zum Saisonende könnten die Gastgeber am Freitag mit etwas Glück wieder auf den kompletten Kader zurückgreifen. Der Langzeitverletzte Roman Karlstetter befindet sich bereits seit einigen Wochen wieder im Trainingsbetrieb. Zudem stossen Markus Gaum, Johannes Jungbluth, Alexander Weikmann und Marius Wurm pünktlich zum Pokalspiel wieder zum Team.
Um diese Mammutaufgabe möglichst erfolgreich zu meistern, setzt das junge Mindelheimer Team am Freitag ebenso auf die Unterstützung der hoffentlich zahlreich erscheinenden Zuschauer.

Bei der Trainersuche für die kommende Saison ist die Abteilungsleitung bereits weit fortgeschritten. Zudem steht ein Rückraumspieler mit höherklassiger Erfahrung bereits fix im Mannschaftskader für die Saison 2009/2010. Nähere Informationen werden zeitnah veröffentlicht.

Comments are closed.