Beim letzten Heimspiel zum Siegen verdammt

Gerade einmal noch zwei Partien bleiben den Mindelheimer Bezirksoberliga-Herren um sich im Abstiegskampf in eine bessere Position zu bringen. Nach heutigem Stand müsste sich der TSV zumindest auf den zehnten Tabellenplatz verbessern um die Chance auf die Relegationsrunde zu wahren. Diese Chance bietet sich den Frundsbergstädtern am Sonntagnachmittag (16:00 Uhr) beim letzten Saison-Heimspiel gegen den TSV Gilching. Gegen die Gäste aus dem Münchener Westen haben die Hausherren dabei noch eine Rechnung offen. Beim Hinspiel in Gilching sah der TSV lange Zeit als der sichere Sieger aus, musste sich nach einer hektischen Schlussphase jedoch mit einem 27:27-Unentschieden zufrieden geben. „Abgerechnet wird immer erst zum Schluss. Wir versuchen weiterhin alles“, gibt sich Trainer Markus Gaum kämpferisch. Etwas Wehmut wird beim letzten Heimspiel wohl auch mit im Spiel sein. Einige Spieler werden unabhängig vom Saisonausgang wohl ihren letzten Heimauftritt im TSV-Dress absolvieren, um einer generellen Verjüngung des Mannschaftskaders zur nächsten Saison nicht im Wege zu stehen. Verzichten muss Trainer Markus Gaum am Sonntag auf die beiden Verletzten Robert Petrovic und Florian Gaum. Außerdem wird Allrounder Ivan Radic aufgrund eines Auslandsaufenthalts nicht mit von der Partie sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.