Stefanie Lewe

Gegen den Tabellenletzten TSV Alling gewinnen die Herren knapp mit 28:27

Zu Beginn schaffte es keine der beiden Mannschaften, sich Vorteile zu verschaffen.  Obwohl Mindelheim es anfangs schaffte, den Allinger Topscorer Alexander Krammer gut in Schach zu halten, kamen die Gäste immer wieder zu einfachen Tore. Allerdings konnten auch die Frundsbergstädter über ihre Rückraumspieler Michael Thoma und Joachim Gollmitzer erfolgreich die Bälle versenken. So stand es Mitte der ersten Hälfte unentschieden. Dann zogen die Gastgeber das Tempo an und konnten durch gutes Kombinationsspiel eine vier Tore Führung erzielen. Allerdings sorgten viele einfache Ballverluste im Angriff dafür, dass die Gäste immer wieder  zu Tempogegenstößen kamen. Zwar konnte sich in dieser Phase Torhüter Sascha Winter mit tollen Paraden auszeichnen, aber die Allinger schafften es dennoch, zur Halbzeit wieder auf zwei Tore zu verkürzen (15:13).

Ein ähnlicher Spielverlauf zeigte sich auch in Hälfte zwei: Mindelheim schaffte es nur phasenweise, im Angriff zu überzeugen. Technische Fehler und überhastete Pässe an den Kreis ermöglichten den Gästen schnelle Balleroberungen. Und der Ligaprimus Alexander Krammer ließ sich nicht lange bitten und hielt sein Team lange im Spiel. In der 54. Minute gelang dem TSV Alling dann der Ausgleich. Zwar legten die Hausherren gleich wieder einen Treffer vor, aber die Gäste konterten umgehend. Eine Minute vor Ende, beim Stand von 27:27, nahm Mindelheims Trainerin Stefanie Lewe noch eine Auszeit. Der finale Spielzug wurde besprochen. Die Hausherren erzielten durch Joachim Gollmitzer den Treffer zum 28:27. Der letzte Allinger Wurf konnte geblockt werden und somit sicherten sich die Unterallgäuer den 5. Tabellenplatz.

Es spielten: Sascha Winter (Tor), Vinzenz Hörmann (1), Philip Lewe, Joachim Gollmitzer (7), Markus Kinlock (1), Jonas Hörmann (1), Thomas Sailer, Michael Thoma (11), Simon Twachtmann (3), Armend Fetahu (4), Felix Neumaier

 

14. April 2019
Herren I 2018/19

Glanzloser Sieg

Gegen den Tabellenletzten TSV Alling gewinnen die Herren knapp mit 28:27 Zu Beginn schaffte es keine der beiden Mannschaften, sich Vorteile zu verschaffen.  Obwohl Mindelheim es anfangs schaffte, den Allinger Topscorer Alexander Krammer gut in Schach zu halten, kamen die Gäste immer wieder zu einfachen Tore. Allerdings konnten auch die Frundsbergstädter über ihre Rückraumspieler Michael Thoma und Joachim Gollmitzer erfolgreich die Bälle versenken. So stand es Mitte der ersten Hälfte unentschieden. Dann zogen die Gastgeber das Tempo an und konnten durch gutes Kombinationsspiel eine vier Tore Führung erzielen. Allerdings sorgten viele einfache Ballverluste im Angriff dafür, dass die Gäste […]
7. April 2019
Herren I 2018/19

Sieg nach langer Durststrecke

Mindelheimer Rumpftruppe kann aber nur phasenweise überzeugen. Mit von der Partie war auch Rechtsaußen Michael Maier von den 2. Herren. Und der fügte sich gleich toll ins Team ein. Fünf Tore konnte er zum Sieg der Unterallgäuer besteuern. Auch Vinzenz Hörmann erwischte einen Sahnetag. Auf der zuletzt so ungewohnten Position im Rückraum setzte er viele Akzente. Anfangs konnte sich keine Mannschaft nennenswert absetzen. Bis zur Mitte der Halbzeit schafften es die Frundsbergstädter dann, sich auf drei Tore abzusetzen. Simon Twachtmann markierte den Treffer zum 7:10. Doch bis zur Halbzeit wollte der Vorsprung nicht halten. Leichtsinnsfehler in der Abwehr erlaubten […]
7. April 2019

Schützenfest zum Saisonende

Mindelheimer C-Jugend gewinnt auch letztes Saisonspiel. Gerade einmal zwei Partien konnten die Schützlinge von Rudi Braun in der Rückrunde nicht für sich entscheiden. Eine enorme Leistung für das Team, das zur Hinrunde gerade mal vier Punkte erzielt hatte. Dass sie gewinnen wollten machten die Schwarz-Gelben Jungs von der ersten Minute an klar. Gerade einmal 11 Sekunden brauchte Emil Schmidt bis zu seinem ersten Treffer. Und das obwohl der Anwurf den Gästen aus Leipheim gehörte. Vier weitere schnelle Treffer durch Leon Görlt, Tim Metzendorf und Daniel Kastenmaier zwangen den Gästetrainer dann zu einer frühen Auszeit. Doch auch die fruchtete noch […]
24. März 2019
Herren I 2018/19

Am Ende geht die Kraft aus

Mindelheimer Rumpftruppe hält lang gegen den Spitzenreiter aus Wolfratshausen mit. Durch den Ausfall von fünf Stammspielern galt es zu improvisieren bei den Gastgebern. Also wurde das Abwehrzentrum neu formiert. 19 Jahre Altersunterschied trennte die beiden Spieler nun. Während der Routinier Philip Lewe defensiv die Fäden zog, kümmerte sich der Youngster Michael Thoma darum, dass die starken Rückraumspieler der HSG Isar-Loisach sich nicht wie gewohnt in Szene setzen konnten. Der schnelle Rückraummitte, Thomas Sailer, sollte sich um die flinken Außenspieler der Gäste kümmern-so lautete der Matchplan. Und der ging über weite Strecken der Partie auf. Beide Seiten brauchten Zeit, um […]
18. März 2019
Herren I 2018/19

Unentschieden in Murnau

Kuriose Schlussphase kostet einen Punkt Und wenn man ehrlich ist, haben die Mindelheimer Handballer auch keinen Sieg verdient. Denn die erste Hälfte wurde von Mindelheimer Seite komplett verschlafen. Quasi ohne Abwehr spielend lagen die Unterallgäuer nach acht Minuten bereits mit drei Toren zurück. Und das war erst der Anfang. Murnau durfte nach Belieben und ohne Mindelheimer Gegenwehr aufs Tor werfen, während die Gäste sich ihrerseits bereits im Spielaufbau schwer taten. Selbst als sich die Frundsbergstädter gefangen hatten, gelang es nicht, die Bälle im gegnerischen Gehäuse unterzubringen. Es sah nach einem gebrauchten Tag aus für die Mindelheimer. Auf acht Tore […]
10. März 2019

Zurück auf der Erfolgsspur

Im fünften Rückrundenspiel gelingt der männlichen C-Jugend der vierte Sieg. Dass die Jungs von Trainer Rudi Braun gut auf den Gegner eingestellt wurden, konnte man von Beginn an sehen. Schöne Kombinationen wurden aus dem Rückraum erfolgreich von Paul Lewe abgeschlossen, oder über schnelle Konter durch Emil Schmidt und Maurice Mickel. Dann kamen die Gäste aus Günzburg besser in die Partie und es entwickelte sich erstmal ein Spiel auf Augenhöhe. Durch starke Paraden von Torhüter Daniel Preisinger gelang es den Gastgebern aber, sich bis zur Pause wieder ein wenig abzusetzen. In der zweiten Hälfte legten die Frundsbergstädter dann noch eine […]
10. März 2019
Herren I 2018/19

Das Siegen verlernt

Trotz deutlicher Führung verliert der TSV Mindelheim auch gegen die Reserve des TSV Ottobeuren. Zwar taten sich die Hausherren in den ersten Viertelstunde noch schwer, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen, aber die zuletzt so viel gescholtene Abwehr zeigte sich bereits da deutlich verbessert. Gutes Stellungsspiel und eine konzentrierte Arbeit der Defensive hielt die Gästereihen gut in Schach. Mitte der ersten Hälfte konnte der heimische TSV erstmals durch Christoph Schories in Führung gehen (8:7). Seine Rückkehr nach verletzungs- und studienbedingter Abwesenheit tat den Frundsbergstädtern heute sichtlich gut. Mindelheim zog in den folgenden Minuten das Tempo an und kam durch […]
24. Februar 2019

Kleiner Dämpfer

Die männliche C-Jugend muss sich erwartungsgemäß dem Tabellenführer vom SC Vöhringen geschlagen geben. Auch wenn sich die Jungs in der Rückrunde bisher mit einer weißen Weste präsentierten erwies sich der Ligaprimus als zu großer Brocken. Der starken Vöhringern konnten die Mindelheimer zu keiner Zeit Paroli bieten. Schnell lagen die Gastgeber mit 10:4 in Führung. Doch auch das haben die Frundsbergstädter im Laufe der Saison schon öfters bewiesen: sie stecken nicht auf. Daniel Preisinger im Mindelheimer Tor zeigte immer wieder tolle Paraden und im Angriff wurde wieder besser kombiniert. Wirklich gefählich konnte man dem heimischen Team aber trotzdem nicht werden. […]
24. Februar 2019
Herren I 2018/19

Vorne hui, hinter pfui

Die Mindelheimer Herren spielen, dank einer desolaten Abwehrleistung, nur unentschieden bei der Reserve der SG Kempten-Kottern. Von Beginn an war es auf beiden Seiten ein Kampf mit offenem Visier. Kaum ein Angriff erfolgte ohne Treffer. Mindelheims Defensive tat sich schwer, die flinken Rückraumspieler der Oberallgäuer in den Griff zu bekommen, zu oft konnten diese über die rechte und linke Seite frei zum Wurf kommen. Den Torhütern war dabei wenig vorzuwerfen, zu oft ließen ihre Vorderleute sie im Stich. Trotzdem konnten sich auch die Gastgeber nicht nennenswert absetzen, da der Mindelheimer Angriff gut funktionierte. Schöne Kombinationen über die Kreisläufer Simon […]