Chris Rupp

Am fünften Spieltag der Bezirksliga West empfing der TSV den Tabellennachbarn aus Immenstadt.

Gleich zu Beginn des Spiels entwickelte sich eine hektische Partie mit vielen Unkonzentriertheiten, vor allem aus Mindelheimer Sicht. Den Gastgebern gelang es kaum sich spielerisch in Szene zu setzen und sie konnten sich bei ihrem gut aufgelegten Torwart, dem Neuzugang Michael Alf, bedanken, mit einem Unentschieden in die Pause zu gehen (10:10).
Im Folgenden konzentrierte man sich besser. Michael Thoma dirigierte geschickt das Mindelheimer Angriffsspiel und somit konnte man sich zum ersten Mal ein wenig absetzen.
Nach einer hart umkämpften Schlussphase retteten die Jungs die zwei Punkte schließlich über die Zeit. Bester Werfer war einmal mehr Jonas Möller mit zehn Toren.
Fünftes Spiel – fünfter Sieg!

Um nächste Woche den bisherigen Tabellenführer aus Sonthofen schlagen zu können, ist allerdings eine erhebliche Leistungssteigerung notwendig.

*TSV Mindelheim: *M. Alf; M. Steiner; J. Hörmann (3); J. Möller (10/2); J. Kinauer (5); M. Weinzierl (1); S. Schuster; M. Hoffmann; M. Thoma (3);
V. Baumann (2); S. Urlbauer; K. Miethke; N. Spies

15. November 2009

Ein hartes Stück Arbeit!

Am fünften Spieltag der Bezirksliga West empfing der TSV den Tabellennachbarn aus Immenstadt.
20. Oktober 2009

Die männliche C-Jugend erobert Waltenhofen

Am vergangenen Samstag gastierte die männliche C-Jugend des TSV Mindelheim in Waltenhofen.