Auswärts am Ammersee

Nach eine zweiwöchigen Pause während der Faschingsferien starten die Mindelheimer Handballer in den letzten Teil ihrer Saison. Mit dem TSV Herrsching wartet am Sonntag gleich mal der dickste Brocken in der Bezirksoberliga.

Dem bereits vor der Saison angekündigten Aufstieg der Herrschinger steht eigentlich kaum noch was im Weg. Sie haben sich in der laufenden Spielzeit lediglich einen Aussetzer geleistet und stehen somit mit 30:2 Punkten verdient an der Tabellenspitze. Für die Mindelheim Männer wird es am Ammersee somit nur schwer was zu holen geben. Es gibt allerdings Gelegenheit die neu einstudierten Spielzüge gegen eine starke Defensive zu testen. „Selbstverständlich versuchen wir auch als krasser Außenseiter unser Spiel konzentriert und druckvoll zu gestallten. Und falls die Herrschinger doch unerwartet einen ganz schwachen Tag erwischen müssen wir zu Stelle sein“, fasst Trainer Thomas Burtscher die Situation vor der Begegnung zusammen. Anspiel am Ammersee ist um kommenden Sonntag um 16:30 Uhr.

 

 

Comments are closed.