Arbeitssieg beim Derby gegen Kaufbeuren

Am vergangenen Samstag konnte die männliche B-Jugend das stark umkämpfte Derby gegen die SG Kaufbeuren/Neugablonz mit 31:25 doch noch klar für sich entscheiden.

Zu Beginn der Partie schien Mindelheim die Mannschaft mit dem größeren Siegeswillen zu sein und führte bereits in der 5. Minute mit 4:1. Die Hausherren konnten in den folgenden Minuten durch gute Eins-gegen-eins Aktionen der Rückraumspieler und durch die gut agierende Defensive ihre Führung kontinuierlich auf 4 Tore (13. Min) ausbauen. Auch das Team-Time-Out des Gästetrainers konnte zunächst nichts am Spielverlauf ändern, aber ab der 20. Minute wirkte die dezimierte Mannschaft um Trainer Christian Schielle geschwächt und damit schrumpfte die Führung nach dem zwischenzeitlichen 12:7 (18. Min) weiter. In der restlichen Zeit der ersten Hälfte agierte die Abwehr des TSV Mindelheim zu defensiv und so ging es mit 14:12 in die Halbzeitpause.

Die ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit verliefen jedoch alles andere als gelungen. Die Gastgeber schafften nach nur 3 Minuten durch platzierte Würfe aus dem Rückraum  einen 15:15 Ausgleich. Der TSV stand zu defensiv auf den Beinen und ließ den Gegner ungehindert abschließen. Auf der anderen Seite wurde zu hastig der Weg zum Tor gesucht und zu viele Bälle verworfen. Ab dem Stand von 20:22 (35. Min) mussten die Frundsbergstädter einer Zwei-Tore-Führung von Kaufbeuren hinterherlaufen. Jedoch sollte der Treffer von Kaufbeuren zum 22:25 (40. Min) der letzte sein und so erkämpfte sich der heimische TSV einen 25:25 Ausgleich (43. Min). Schon jetzt war spürbar, dass Mindelheim auf keinen Fall hier Punkte herschenken möchte. Nicht einmal die aggressiv stehende Kaufbeurer Defensive konnte die jungen Spieler des TSV einschüchtern und selbst agierte man in der Defensive nahezu perfekt. Die Gäste wirkten nun nervös und deshalb kassierten die Hausherren in den letzten 7 Spielminuten keine Treffer mehr. So gewann Mindelheim verdient in der Höhe mit 31:25.  Am kommenden Sonntagnachmittag gastieren die Mindelheimer B-Junioren dann beim Tabellenachten TSV Oberstaufen. Anpfiff ist um 13:45 Uhr.

Es spielten: Faulhammer Christian (Tor), Miethke Kai (1), Hörmann Vinzenz (2/3), Pawelke Jonas (6), Lange Dean (4/4), Scheffer Norbert, Sailer Thomas (7), Kienle David (2), Twachtmann Simon (1), Gollmitzer Joachim

Comments are closed.