A-Junioren kämpfen um Bezirksoberliga-Qualifikation

Die männliche A-Jugend der Mindelheimer Handballabteilung startet am kommenden Samstag in die zweite Qualifikations-Runde zur Bezirksoberliga.

Beim Quali-Turnier in Kaufbeuren treffen die jungen Frundsbergstädter auf die Teams vom TV Immenstadt, TV Memmingen und der gastgebenden SG Kaufbeuren/Neugablonz. Dabei kann Trainer Klaus-Peter Wien auch erstmals auf seine beiden Neuzugänge Niklas Spies und Sebastian Schuster zurückgreifen. Im Falle einer erfolgreichen Qualifikation wären die A-Junioren neben der ersten Herren- und Damenmannschaft das dritte Mindelheimer Team in der höchsten Spielklasse des Bezirks Alpenvorland.

 

Achtung: Die Quali-Spiele werden nicht wie gewohnt in der Sporthalle in Neugablonz, sondern in der Sporthalle Markgrafenstraße 3 in Kaufbeuren ausgetragen.

 

Folgend der aktuelle Spielplan:

 

11:00    SG Kaufbeuren/Neugabl.   TSV Mindelheim          

12:00    TV Memmingen                    TV Immenstadt             

13:00    TSV Mindelheim                   TV Memmingen             

14:00    TV Immenstadt                     SG Kaufbeuren/Neugabl.            

15:00    TSV Mindelheim                   TV Immenstadt           

16:00    SG Kaufbeuren/Neugabl.   TV Memmingen 

 

Comments are closed.