35. Internationales Dreikönigsturnier und Handballer-Faschingsball

Am kommenden Wochenende veranstaltet die Mindelheimer Handballabteilung wieder ihr alljährliches Dreikönigsturnier in der Dreifachturnhalle am Maristenkolleg. Unter der Schirmherrschaft von Mindelheims drittem Bürgermeister Roland Ahne kämpfen wieder etliche Herren- sowie Damenteams aus Nah und Fern um den Turniersieg. Wegen des erneut vorgezogenen Rückrundenstarts in einigen Ligen hatten die Organisatoren im Vorfeld alle Hände voll zu tun, das Turnierfeld zu füllen. Außerdem mussten die Verantwortlichen aufgrund kurzfristiger Absagen etwas improvisieren.  „Glücklicherweise können wir uns noch immer auf unsere langjährigen Stammgäste aus dem Ausland verlassen“, so Abteilungsleiter Markus Gaum. Im Herrenfeld sind dies vor allem die Teams aus Weinfelden (SUI), Schwaz (AUT) und Naturns (ITA). Komplettiert wird das Herrenturnier von Mannschaften aus Forstenried, Traunstein, Mindelheim I und Mindelheim II. Bei den Damen begrüßen die Verantwortlichen neben dem TSV Forstenried und dem VfL Buchloe auch wieder die Dauerbrenner aus Frauenfeld (SUI). Natürlich wird auch die Damenmannschaft des heimischen TSV an den Start gehen. Die Vorrundenspiele beginnen am Samstag um 10:00 Uhr. Die Platzierungsspiele werden am Sonntag ebenfalls ab 10:00 Uhr ausgetragen. Die offizielle Begrüßung wird dritter Bürgermeister Roland Ahne am Samstagmittag gegen 13:00 Uhr vornehmen.

 

Traditioneller Handballer-Faschingsball in Unterkammlach

Am Ende des ersten Turniertags feiert der heimische TSV dann traditionell beim Handballer-Faschingsball im Vereinsheim in Unterkammlach. Für gute Laune sorgen wie gewohnt der diesjährige Premierenauftritt der Faschingsgesellschaft Siedelonia sowie die Guggamusik der Fanfarengruppe Mindelheim. Für die musikalische Umrahmung sorgt wieder DJ Chris. Einlass ist ab 19:00 Uhr. Karten können ab Samstagmittag in der Dreifachturnhalle erworben werden oder unter a.weikmann@agh-weikmann.de vorbestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.